Neugierig von Kind an …

Was wir sonst noch so tun

Wahrheiten

Unterstützung

Keltisch-Druidisch.de

… sind wir es bis heute geblieben.

Nicht das Glauben war uns wichtig sondern es ging uns hauptsächlich um die eigenen Erfahrungen! …

Durch unser beider langjährige Tätigkeit in Forschung und Entwicklung hatten wir gelernt alles in Frage zu stellen. Nur so kann Neues entstehen.

Ende der 90-iger Jahre, auf der Suche nach Möglichkeiten unser Haus gegen aufsteigende Feuchte zu schützen, ließen wir von vielen Firmen die Feuchte messen und uns Angebote unterbreiten. Schon hier konnten wir „schwarze Schafe“ ausmachen. Auch wollten wir keine zusätzlichen elektrischen Felder im Haus installieren.

Immer wieder begegnete uns dabei ein Verfahren, welches wir damals noch ins Reich der Utopie einordneten, letztlich aber installieren ließen. Die Neugier hatte gesiegt.

… Und es hat funktioniert, unser Haus wurde von aufsteigender Feuchte „geheilt“.

Das öffnete unsere Sinne für neue, bisher unbekannte Energien und Möglichkeiten.

Wir lasen Bücher (damals gab es dazu nur sehr wenig), trafen uns mit ebenso Neugierigen, suchten im Netz und sahen uns Videos an die in wachsender Zahl auf dem Markt erschienen.

In den folgenden Jahren besuchten wir zahlreiche Seminare und Workshops im In-und Ausland. All das Wissen saugten wir auf und es formte sich immer mehr zu einem gesamten Bild. Ein Bild, das mittlerweile durch die Quantenphysik erklärt und bestätigt wird. Wir erkannten das die uns gelehrte Newtonsche Physik nur ein Bruchteil der gesamten Physik war.

Der in der Schule gelernte Satz: „Das Sein bestimmt das Bewusstsein“ zeigte sich als falsch!

Richtig ist: „Das Bewusstsein bestimmt das Sein!“

Nicht zuletzt durch eigene Experimente machten wir die Erfahrung das alles nur Energie, nur Schwingung ist. Wird diese Schwingung mit der richtigen Information versehen, kann  alles in Harmonie gebracht werden.

Auch Gedanken sind Energie, sind Information – und mit unseren Gedanken erschaffen wir unsere Welt.

Auf einem der Workshops in Frankreich lernten wir Michael Wüst und die Agnikultur kennen. Das passte in unser Weltbild! Wir wollten mehr davon.

Gemeinsam besuchten wir weitere Seminare bei und mit Michael, machten Pläne für nachfolgende Workshops und Themen …

Letztlich haben uns unsere gemachten Erfahrungen geprägt und auf diesen Weg gebracht. Nur das TUN bringt Veränderung!

Allen Neugierigen ein herzliches Willkommen!                             nach oben

PS. Viele Wahrheiten haben wir bereits als solche erfahren können!

Wahrheiten

Wenn wir wirkliches Neuland betreten kann es vorkommen, dass nicht nur neue Inhalte aufzustellen sind, sondern dass sich auch die Struktur des Denkens ändern muss, wenn man das Neue verstehen will.          Werner Heisenberg

400 Milliarden Bits funktionieren in unserem Hirn, und 2000 Bits sind uns bewußt.           Wissenschaftler im Film What the bleep do we know

Der Schlüssel zum Wandel liegt darin all seine Energie zu fokussieren, nicht darauf das Alte zu bekämpfen, sondern darauf Neues zu erschaffen!
Sokrates (469 – 399 v. Chr.)

Man kann den Menschen nichts beibringen. Man kann ihnen nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.    Galileo Galilei

Wer die Freiheit aufgiebt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.     Benjamin Franklin

Wir müssen erst sein, bevor wir tun können, und wir können nur in dem Ausmass „tun„, in dem wir sind, und was wir sind hängt davon ab, was wir „denken„.    Charles F. Haanel

Wenn jemand Gesundheit sucht, frage erst ob er bereit sei, künftighin die Ursachen der Krankheit zu meiden. Erst dann darfst Du ihm helfen.
Sokrates vor 2400 Jahren

Der Mensch an sich, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist selbst der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann; und das größte Unheil der neueren Physik ist, dass man die Experimente gleichsam vom Menschen abgesondert hat und bloß mit dem, was künstliche Instrumente zeigen die Natur erkennen, ja was sie leisten kann, dadurch beschränken und beweisen will.     Johann Wolfgang von Goethe

Dialog mit dem ICH – Die meisten Menschen haben  keine Vorstellung davon, wozu sie fähig sind. Sie nehmen ihre Talente und Begabungen nicht wahr. Sehr viele  Menschen schlussfolgern daraus, sie hätten keine, sie seien nichts Besonderes.     Sir Ken Robinson

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt – und der erste Schritt ist schon der halbe Weg!     Tepperwein

Tatsächlich gibt es keine Materie. Alles und Jedes ist aus Schwingung zusammengesetzt.   Max Planck, Begründer der Quantentheorie

Unserem Geist sind keine Grenzen gesetzt, ausser denen, die wir als solche anerkennen.      Napoleon Hill

Die Anstrengung gibt ihre ganze Belohnung erst heraus, wenn sich jemand weigert aufzugeben.      Napoleon Hill

Die Hölle, die Du zu betreten fürchtest, beinhaltet den Schatz den Du suchst.
Joseph Campbell

Wenn sich der Geist durch eine neue Idee erweitert, kehrt er niemals wieder zu seiner ursprünglichen Dimension zurück.       Ralph Waldo Emerson

Der höchste Grad der Arznei ist die Liebe.     Paracelsus

Alles, was beachtet wird, verstärkt sich. Alles, was nicht beachtet wird, schwächt sich ab!      Psychologischer Grundsatz
(oder: Die Energie folgt der Aufmerksamkeit! Aufmerksamkeit ist Schöpfungskraft!)

Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren.
Stefan Zweig

Reden über Probleme, lässt die Probleme wachsen. Reden über Lösungen, lässt die Lösungen wachsen.    Steve de Ahazer

Halte alles für möglich, aber glaube nichts, was Du in Deinem Leben nicht überprüfen kannst!  Uli Mohr

Setz Dich hin vor die Tatsachen, sei bereit, alle vorgefassten Meinungen aufzugeben, denn sonst erfährst Du nichts.      Thomas Henry Huksley

Wissenschaft kann die letzten Rätsel der Natur nicht lösen. Sie kann es deswegen nicht, weil wir selbst ein Teil der Natur sind und damit auch ein Teil des Rätsels sind, das wir lösen wollen.    Max Planck

Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren!    Luther Burbank

Wir tragen in uns die Wunder, die wir außerhalb von uns suchen.                      Thomas Browne

Meditation ist das Reinigen des Geistes und Herzens vom Egoismus; durch diese Reinigung entsteht das richtige Denken, das allein den Menschen vom Leid befreien kann.     Jiddu Krishnamurti

Wer anderen etwas vorgedacht, wird jahrelang erst ausgelacht. Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich.    Wilhelm Busch

Das schnellste von allem was fliegt, ist der Gedanke.    Rig-Veda   VRIL

Der kluge Mann fängt jeden Tag wie ein neues Leben an.    ….

Die Natur macht nichts nutzloses. (Alles hat seinen Sinn)    Aristoteles

Die Natur ist kein Ort für einen Besuch, sie ist das zu Hause.   Gary Snyder

Wissen kommt vom Lernen, Weisheit kommt vom Leben.
Anthony Douglas Wiliams

Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man überhaupt zu nichts kommen.
Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend.
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
Das tiefste und erhabenste Gefühl, dessen wir fähig sind, ist das Erleben im Mystischen. Aus ihm allein keimt wahre Wissenschaft
Albert Einstein, Nobelpreisträger für Physik

Nur 2% der Weltbevölkerung ist fähig, selbständig zu denken und danach zu handeln.    Benjamin Franklin     Gehören wir dazu!

Wissenschaft ist Irrtum auf den letzten Stand gebracht.    Linus Pauling

Die entscheidende Frage für Erfolg ist nicht, ob etwas machbar, sondern ob es denkbar ist!    Jürgen Höller

Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.  Mark Twain

…als Beobachter der Natur kann ich den Gedanken nicht zurückweisen, dass hier eine höhere Ordnung der Dinge im voraus existiert. …Die Vorstellung, dass dies alles das Ergebnis eines Zufalls oder bloß statistischer Vielfalt sei, das ist für mich vollkommen unannehmbar. Es ist hier eine Intelligenz auf einer höheren Ebene vorgegeben, jenseits der Existenz des Universums selbst.
Prof. Carlo Rubbia,1984 Nobelpreis für Physik.

Die Wirklichkeit ist ganz anders als wir sie uns vorgestellt haben. Materie ist im Grunde nicht Materie. Primär existiert nur Zusammenhang, das Verbindende ohne materielle Grundlage. Wir könnten es auch Geist nennen. Materie und Energie treten erst sekundär in Erscheinung – gewissermaßen als geronnener, erstarrter Geist.
Prof. Hans-Peter Dürr, Physiker, Direktor des Max-Planck-Instituts für Physik

Die moderne Physik führt uns notwendig zu Gott hin, nicht von ihm fort. Keiner der Erfinder des Atheismus war Naturwissenschaftler. Alle waren sie sehr mittelmäßige Philosophen.    Sir Arthur Stanley Eddington, Physiker

Wenn Gott dich anders gewollt hätte, hätte er dich anders gemacht. ….

Das Einzige, was das Böse benötigt, um zu triumphieren, ist, dass die guten Menschen nichts tun.    Edmund Burke

Es gibt einen Platz, den Du füllen musst, den niemand sonst füllen kann. Und es gibt etwas für Dich zu tun, das niemand sonst tun kann.     Platon

Wer glaubt, dass in einer endlichen Welt unendliches Wirtschafswachstum möglich ist, ist entweder ein Idiot oder ein Ökonom.     Kenneth Boulding

Eine der wunderschönsten Entschädigungen im Leben besteht darin, dass niemand einem anderen Menschen ernsthaft helfen kann, ohne sich selbst dabei zu helfen.    Ralph Waldo Emerson

Gott gibt nur dem etwas, der sich bemüht! Das Unglück (der meisten) ist, dass sie nicht handeln!   aus „Eselsweisheit“ von Mirsakarim Norbekov

Eine Norm ist das was bei der Mehrheit üblich ist – oder?
Sie verdreht den Menschen zu einem Widderhorn, zwingt ihn in einen für alle Mal festgelegten Rahmen und verstellt die Wege zur Kreativität. Sie ist ein Sumpf, in dem künftige Genies, Titanen und Künstler sterben, ehe sie zu sich kommen können.   aus „Eselsweisheit“ von Mirsakarim Norbekov

Je mehr wir davon sprechen, etwas nicht zu wollen, desto eher erleben wir es. Wir müssen den Fokus darauf richten, was wir erleben wollen… müssen sehen, fühlen und darüber sprechen, welche Ergebnisse wir haben wollen.
Anthony Robbins

Ein WEGWEG ist immer kraftraubend, erst der HINWEG ist kraftfördernd!!   Rosemarie R.-N.

Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.    aus China

Wer an die Zukunft glaubt, wird die Vergangenheit verstehen lernen und richtig deuten.    Walter Ernsting

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!    Immanuel Kant

Bildung muss den Einzelnen erleuchten, denn Wissen ist Licht.
Seine Heiligkeit Jagad Guru Swami Isa

Handle an allen Wesen und in und an allen Dingen so, wie Du an Dir gehandelt haben möchtest.    Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft e.V.

Der Anfang des Denkens ist der Tod der Sinne.    Socrates in Peaceful Warrior

Jeder fortschrittliche Geist steht im Widerspruch zu tausenden mittelmäßiger Geister, welche die Vergangenheit schützen wollen.    Maurice Maeterlinck

Die Realität ist nur eine Illusion, allerdings eine ziemlich hartnäckige. Du sitzt in der Falle …, wenn Du die Beschränkungen in Deinem Leben akzeptiert hast …       Albert Einstein

Das tödlichste Gift unserer Zeit ist Gleichgültigkeit!       Hl. Maximilian Kolbe

Zeit ist das, was am gerechtesten auf der Welt verteilt ist; jeder hat exakt 24 Stunden am Tag davon. Entscheidend ist, was Du daraus machst.    René Gräber

Was sich unseren Sinnen als Materie darstellt, ist in Wirklichkeit eine hohe Konzentration an Energie auf kleinstem Raum.    Albert Einstein

Das Zauberwort für Wunder ist TUN, was Deine Intuition zeigt.
Geist-des-Lebens.de

Handle glücklich, fühle Dich glücklich, sei glücklich – ohne allen Grund.
Es geht nicht darum wie Du glücklich wirst, sondern dass Du glücklich bist!
Dan Millman (Peaceful Warrior)

Es ist kein Problem seinen Verstand zu verlieren wenn man dafür sein Herz findet. …

Bargeld ist gedruckte Freiheit; diesen Leitsatz müssen wir uns immer wieder vergegenwärtigen.   …

Gesundheit bekommt man nicht im Handel, man muss sie erkämpfen durch den Lebenswandel.   Henry Ford

Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist.    Henry Ford

Wer ohne Führer reist, braucht zweihundert Jahre für eine Reise von zwei Tagen. Sufi-Mystikers Rumi

Die Heiler der neuen Zeit heilen Dich nicht, sie zeigen Dir wie Du Dich selbst heilen kannst.   …

Deine Gedanken bestimmen, wie Du das Leben erfährst, nicht, was in Deinem Leben passiert.  unbekannt

Um am Leben und psychisch gesund zu bleiben, brauchen wir etwas, wofür es sich zu leben lohnt.      Prof. William McDougall

Glück ist kein Ziel, sondern ein Weg.     …

Es ist der Geist, der gut oder böse macht, der traurig oder glücklich, reich oder arm macht.       Edmund Spenser

Verzicht ist das Tor zur Fülle!        Anke Plehn

Wer kreativ sein will, muss unmögliche Dinge fordern!    Edward de Bono

Die Zeit ist überhaupt nicht so wie sie scheint. Sie bewegt sich nicht nur in eine Richtung und die Zukunft existiert gleichzeitig mit der Vergangenheit.             Albert Einstein

Das VERGLEICHEN ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.     Soren Kierkegaard

Die Weisheit eines Menschen mißt man nicht nach seiner Erfahrung, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen.     George Bernard Shaw

Je stiller wir sind, um so mehr hören wir. Je langsamer wir leben, umso mehr Zeit haben wir. Je mehr Liebe wir verschenken, umso reicher ist unser Herz.      Jochen Mariss

Aus Stolpersteinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Treppen zum Himmel bauen.     …

Ob sich ein Weg lohnt erkennst Du erst, wenn Du losgegangen bist.    …

Die verstehen sehr wenig, die nur verstehen, was sich erklären lässt.                 Marie von Ebner-Eschenbach

Glücklich, wer mit den Verhältnissen gebrochen hat, bevor sie ihn gebrochen haben.    Liszt

Ändere deine Einstellung zu den Menschen, und die Menschen ändern ihre Einstellung zu dir.     Molcho

Was nützt Liebe, Glück, Befriedigung und Reichtum, wenn du dir nicht die Zeit gönnst, sie in Muße zu genießen?     v.Gleichen-Russwurm

Ob Du eilst oder langsam gehst, der Weg vor dir bleibt derselbe.     Japan

Wer sich nicht bewegt, spürt auch seine Fesseln nicht und nur tote Fische schwimmen immer mit dem Strom!      Depesche

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern, als ein Atom!      Einstein

Nur ein Leben im Einklang mit der Natur, Respekt vor jeder Kreatur dieser Erde, garantiert eine natürliche Gesundheit und einen klaren Geist.      Robert Franz

Alles, was du tust, ist letzten Endes unwichtig. Aber es ist wichtig, dass du es tust.     Gandhi

Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist wie zu sagen, das Recht auf Meinungsäußerung sei nicht wichtig, weil man nichts zu sagen hat.    Edward Snowden

Wir wollen alle individuell sein. Aber wehe, jemand ist anders! …

Jede Krankheit ist Energiemangel.   Andreas Kalcker

Das Leben verlangt von uns allen einen Beitrag, und jeder muss selbst herausfinden, worin sein persönlicher Beitrag besteht.     Victor Frankl

Das höchste Gebot im Gesetz der SCHÖPFUNG ist: Strebe nach Weisheit und Wissen, insofern, als dieses Dich befähigen wird, die Gesetze der SCHÖPFUNG weise zu befolgen    Esu Jesus Sananda

Was Du denkst – bist Du. Was Du bist – strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst – ziehst Du an.    Buddha

Es reicht nicht zu wissen, wie man es tut. Man muss es tun …     Bodo Schäfer

Zu wissen, was richtig ist, und es nicht zu tun, ist Feigheit.    ….

Der Zufall ist die Summe unseres Unwissens!     Albert Einstein

Es ist viel besser, große Dinge zu wagen, große Triumphe zu feiern, auch wenn es auf dem Weg zu Fehlschlägen kommt, als sich in die Reihe der schlichten Geister einzuordnen, die weder viel Freude noch viel Leid erfahren, weil sie in der Grauzone leben, in der es weder Sieg noch Niederlage gibt.    Theodore Roosevelt

Das, was wir beobachten, gestalten wir auch.    Detlef Scholz in R+Z215

Der Weise braucht nicht krank gewesen zu sein, um den Wert der Gesundheit zu erkennen.      Arabisches Sprichwort

Wir können die Grenzen anderer nicht beurteilen: wir können nicht wissen bis wohin ihre Wahrnehmung sich weiten kann.     Falco Tarassaco, Damanhurblog

WIR gestalten unsere Welt und nur WIR verändern sie auch, wenn WIR uns verändern.    Udo Grube

Jede Entscheidung treffen wir aus 2 Motiven: Entweder aus Angst oder aus Vertrauen.    Anthony Robbins

Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.    Buddha

Die Menge glaubt das alles schwer Begreifbare tiefsinnig sei. Dies ist unrichtig. Schwer begreifbar ist nur das Unreife, Unklare und oft Falsche. Die Höchste Weisheit ist einfach und geht durch den Schädel direkt ins Herz!    Victor Schauberger

Oh, dass die Deutschen ihre wahren Kräfte kennen und ihren Fleiß höheren Zielen zuwendeten; sie würden nicht mehr Menschen, sie würden Götter sein, denn göttlich ist der Geist dieses Volkes!    Giordano Bruno

Eine Gewohnheit kann man nicht einfach zum Fenster hinauswerfen; man muss sie Stufe für Stufe die Treppe hinunterlocken.     Mark Twain

Du bist der Verursacher Deiner Lebensumstände und mit der Macht und den Fähigkeiten ausgestattet, wirksame Veränderungen zu bewirken.    Gal. 6,7

Am gefährlichsten ist die Dummheit, die nicht der Ausdruck von Unbildung, sondern von Ausbildung ist.    Helmut Arntzen

Ich bin aufgewacht, nur um festzustellen, dass der Rest der Welt immer noch schläft.     Leonardo da Vinci (1452 bis 1519!)

Es gibt keine Materie, sondern nur ein Gewebe von Energien, dem durch intelligenten Geist Form gegeben wurde. Dieser Geist ist Urgrund aller Materie.   Max Planck

Friede ist kein plötzlicher Zustand, der einfach so entsteht. Friede ist eine Entscheidung – von jedem einzelnen Menschen, sich ausweitend auf alle Länder.
Christina von Dreien

Die besten Dinge im Leben sind keine Dinge!   gefunden beim Driediger Verlag

Die Wahrheit muß ganz einfach sein, nur die Lügen haben kopfzerbrechende Philosophien nötig.    Iveta Blömer

Wildnis ist kein Luxus, sondern ein notwendiger Teil des menschlichen Geistes, so wichtig für unser Leben wie Wasser und gutes Brot.
Edward Abbey (Naturphilosoph)

Die Macht, die Welt zu ändern, findet sich dort, wo sie schon immer war. Nicht bei den politisch Mächtigen, sondern in uns selbst.   Theo Ikummaq

Was Sie wissen, das denken Sie; was Sie denken, das werden Sie.         W. Russell

Wer wachsen will braucht starke Wurzeln (Ahnen)     …

Wer der Herde folgt sieht nur Ärsche.   Hannes Jaenicke (Buch)

Diejenigen die verrückt genug sind zu denken , dass sie die Welt verändern könnten, sind diejenigen, die es tun.        Steve Jobs

Alles ist Energie! Gleiche Dich der Frequenz der Realität an die du möchtest und Du  kannst gar nicht anders als diese Realität zu erhalten. Das ist keine Philosophie. Das ist Physik.     A. Einstein

Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen. Ein Werdender wird immer dankbar sein.    J.W.v.Goethe

Junge Menschen erobern oft unglaubliche Höhen, einfach weil ihnen nicht eingeredet wurde, dass diese Höhen unerreichbar sind.
Michail Petrovich Schetinin

Das Verhältnis zwischen Energie-Quanten (Photonen) und Masseteilchen beträgt etwa eine Milliarde zu 1. Daraus lässt sich ableiten, dass die sichtbare Materie nur dem milliardsten Teil des tatsächlich existierenden Universums entspricht. Materie ist nichts anderes als eine zum Ausdruck gekommene Form energetischer Muster.
Nobelpreisträger und ehem. Direktor des CERN, Carlo Rubbia

Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht!    Walter Bagehot

Zu meinen Entdeckungen bin ich nie über den Prozess des rationalen Denkens gekommen.     Albert Einstein   …

Wirkliches Wissen beschränkt sich nicht auf das, was in Büchern steht oder in Labors untersucht wird. Empirische Forschung und praktische Erfahrung sind die wichtigsten Komponenten zur Erweiterung unseres Horizonts.    Cal Garrison

Jeder Eindruck braucht seinen Ausdruck, sonst bleibt Druck!   Andreas Fischer

Es ist nicht schwierig, die Wahrheit zu finden. Schwierig ist es aber, nicht vor ihr zu fliehen, wenn sie einmal gefunden worden ist!   Prometheus

Eine Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger für sie reif ist.
Christian Morgenstern 1871-1914

… Es stellt sich letztlich heraus, dass Information ein wesentlicher Grundbaustein der Welt ist. Wir müssen uns wohl von dem naiven Realismus, nach dem die Welt an sich existiert, ohne unser Zutun und unabhängig von unserer Beobachtung, irgendwann verabschieden.
Prof. Dr. Anton Zeilinger, Experimentalphysiker

Hütet das Erbe!       Eyken / W. Landig

Stoff ist verdichtete Energie, beides lässt sich ineinander umwandeln.
Albert Einstein

Glück ist kein Zufall!    Dr. Susanna Wallis

Das Aufräumen der Erde beginnt in jedem selbst. Tu, wonach es dich drängt, und sei mit allem verbunden!      Anke Plehn in „Vision einer neuen Erde“

Ob jemals es uns wieder wohlgehen soll, dies hängt ganz allein von uns ab, und es wird sicherlich nie wieder irgendein Wohlsein an uns kommen, wenn wir nicht selbst es uns verschaffen.       Johann Gottlieb Fichte

Ein Wunder widerspricht nicht den gesetzen der Natur, es widerspricht nur unseren Vorstellungen von den Naturgesetzen.
Iwan Petrowitsch Pawlow, Nobelpreisträger

Haben – oder Sein! …  Du entscheidest!

Die Biografie des Menschen ist das Kunstwerk seines wahren, tieferen Ich. Was einem Menschen geschieht, hat er selber gewollt als die beste Chance, um weiterzukommen. Selbst eine Krankheit oder Unfall, ein Schicksalsschlag kann positive Kräfte wachrufen, die der Mensch nicht erlangen kann, wenn alles nur leicht ist.     Pietro Archiati

Der Mensch als einziges Wesen auf diesem Planeten denkt, ‚denken‘ zu können.     B. Schade

Der untrainierte menschliche Geist denkt 7000 Gedanken pro Minute, von denen 1½ wahr sind.      Buddhistischer Koan

Nur der felsenfeste Glaube an deine innere Größe wird diese auch in die Realität umsetzen.  ….

Wenn Liebe nicht nur ein romantisches Gefühl des Verliebtseins ist, sondern vielmehr ein Bewusstseinszustand der Verbundenheit, des Eins-Seins, der Urgrund unseres Mensch-Seins und gleichzeitig Göttlich-Seins, dann sollte dies das Maß all unseres Handelns, Kommunizierens, Schaffens und Bestrebens sein.     Christina Kessler

Soziale Netzwerke? Netze sind etwas für Spinnen oder Fischer, die etwas fangen wollen.    ….

Alles Wissen ist Erinnerung,      Platon

Es geht nicht darum zu wissen, was zu tun ist; Es geht darum zu tun, was du weisst.     Tony Robbins

Mensch 4.0 statt Digital 4.0
Persönliche Beratung statt Online Shop
Gemeinsam mit anderen statt einsam am Computer
Familienbetrieb statt Konzern
Regional statt Global! …

Belohne ein Kind dafür, dass es eigenständig denkt und nicht dafür, dass es einfach nur das, was jemand anderer sagt, auswendig lernt und wiedergibt. Dann werden wir Zeuge davon werden, wie das erstarrte geistige Gebäude unserer heutigen Welt wie eine Steinmauer in sich zusammenfällt.     Andrew K. Fletcher

„Alles muss sich ändern, ich selbst aber nicht“ wird nicht funktionieren. ….

… Das Resultat dieser Untersuchung ist, dass die Wahrheit nicht, wie man gewöhnlich annimmt, die ideelle Abspiegelung von irgendeinem Realen ist, sondern ein freies Erzeugnis des Menschengeistes, das überhaupt nirgends existierte, wenn wir es nicht selbst hervorbrächten.    Rudolf Steiner

Das Geheimnis der Medizin besteht darin, den Patienten abzulenken, während die Natur sich selber hilft.   Voltaire

Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche     Franz von Assisi

Laut einem der größten Physiker, den die Welt je gekannt hat, wird die Welt durch Bilder bestimmt, also geformt. Und Energie ist laut seiner Erkenntnis der Grundstoff aller Materie. Also wird entsprechend der Bilder in unseren Köpfen die unsichtbare Energie zu sichtbarer Materie geformt…   …

Alles, was wahr ist, ist auch einfach.      Karlheinz Wagler

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt auf alles, was wir kennen und verstehen, während Fantasie die ganze Welt umfasst und alles, was es jemals zu kennen und verstehen geben wird.        Albert Einstein

Alles, was man beachtet, wird stärker. Alles, was man weniger beachtet, schwächt sich ab!     Grundsatz jeder Psychologie

Ausdauer ist die Mutter und Disziplin ist der Vater des Erfolgs!   …

Der heutige Mennsch glaubt zu wissen, was in der Natur möglich und was nicht möglich ist und dass wir bereits alles entdeckt hätten, ohne darüber zu reflektieren, dass es auch noch eine Wissenschaft im 3. Jahrtausend geben wird oder daran zu denken, dass wir erst seit etwa 100 Jahren angefangen haben (theoretische) Physik zu betreiben.      Illobrand von Ludwiger

Es genügt nicht zu wissen – man muss es auch anwenden. Es genügt nicht zu wollen, man muss es auch tun.       Johann Wolfgang von Goethe

Du hast nur zwei Möglichkeiten Dein Leben zu führen: Entweder Du handelst – oder Du wirst behandelt!   …..

Ein guter Schulabschluss ist nicht unbedingt ein Indikator von Intelligenz, sondern von guter Anpassungsfähigkeit. Viel wichtiger als Wissen ist Erfahrung
Hirnforscher Gerald Hüther

Der einzige Grund für die Existenz von Zeit besteht darin, damit nicht alles auf einmal geschieht.     A.Einstein

Urteilt nicht über andere, damit Gott euch nicht verurteilt. Denn so wie ihr jetzt andere richtet, werdet auch ihr gerichtet werden. Und mit dem Maßstab, den ihr an andere anlegt, werdet ihr selbst gemessen werden.    Bibel

Iss was gar ist, trink was klar ist, red was wahr ist!    Martin Luther

Diskutiere nie mit jemandem, dessen Fernseher größer ist als sein Bücherschrank!   Emilia Clarke

Wenn Du immer versuchst normal zu sein, wirst Du niemals wissen wie einzigartig Du bist.    Maya Angelou

Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden.     John F. Kennedy

… und immer gilt … Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen.

Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden. Wenn Menschen lügen können Ihre Worte gegen sie angewandt werden. Doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt.    Theodor Fontane

Ungehorsam ist die wahre Grundlage der Freiheit. Die gehorsamen sind Sklaven.    Henry David Thoreau

Die Wahrheit tut oft weh, aber die Ungewissheit bringt einen um.   ….

Gesellschaft = >    G  Esel  l  Schaf  t    ….

Wir sind dann hervorragend, wenn wir hervor ragen.   Vera Birkenbihl

Globaler Effekt: Je aufmerksamer und wertschätzender du deine Worte wählst, desto höher ist dein energetischer Fußabdruck.    Stefanie Adam

Aufmerksamkeit ist der Schlüssel, denn auf das, worauf der Mensch seine Aufmerksamkeit richtet, dorthin lenkt er seine Energie und er selbst wird folgen.     Ruth Henrich

Entscheidend für den Wirkungsgrad potentieller Naturphänomene im Leben scheint die INTENTION des schaffenden Wesens Mensch.          Dieter Broers

Das elektromagnetische Feld unseres Planeten ist schlussendlich der Schleier, der Raum und Zeit in unsere alltägliche Newtonsche Realität herunter filtert – und uns so die menschliche Erfahrung der linearen Zeit ermöglicht.
(aus ‚Zirbeldrüse in Gefahr‘ – Prof. Edinger)

Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seins!  …

Macht brauchst Du nur, wenn Du etwas Böses vorhast.
Für alles andere reicht Liebe.     Charlie Chaplin

Es gibt ein Gesetz, das besagt, dass ihr etwas umso mehr anzieht, je mehr ihr Furcht davor habt. Wenn ihr also nicht wollt, dass ein Unglück über euch hereinbricht, fürchtet es nicht! Seid ihr erst einmal stark, lassen euch alle in Ruhe. Aber wer kennt diese Wahrheit? Die meisten sind ihren Ängsten ausgeliefert, ohne zu wissen, dass sie das Ergebnis mangelnden Wissens, mangelnden Lichtes sind. Der Beweis: Wenn ihr irgendwo an einem dunklen Ort seid, fühlt ihr euch erst in dem Moment beruhigt, in dem ihr Licht anmachen könnt. Welch phantastische Schlussfolgerungen könnt ihr aus diesem Phänomen für den geistigen Bereich ziehen! Die Dunkelheit, d.h. die Unwissenheit, setzt euch allen Gefahren aus, und darum habt ihr Angst. Aber strahlt Licht aus, d.h. bewaffnet euch mit den notwendigen Wahrheiten, um der Situation gewachsen zu sein, und eure Angst wird verschwinden.
Omraam Mikhaël Aïvanhov

„Mitteleuropas Bestimmung zu verhindern, gleicht dem Versuch den Gang der Menschheitsentwicklung aufzuhalten. Was immer seine Feinde unternehmen, am Ende werden sie scheitern.“    Rudolf Steiner

In jedem Tropfen Quellwasser sind mehr Kräfte vorhanden, als ein mittleres Kraftwerk der Gegenwart zu erzeugen vermag.    Viktor Schauberger

Mensch, erkenne dich selbst, dann weißt Du alles.    Sokrates

Man kann das Glück nicht finden, man kann nur aufhören, es zu übersehen.
Buddha

In Ruhe gelassen werden ist gut, durch Ruhe gelassen werden ist besser.

Wenn wir die Dinge nicht beherrschen, beherrschen  sie uns!!

1984 wies der Nobelpreisträger und Leiter von CERN Carlo Rubbia nach, dass der Anteil anderer Energien (innerhalb eines Quant) gegenüber den Materieteilchen (mit Ruhemasse) stark überwiegt. Auf 1 Materieteilchen kommen 974 000 000 Lichtteilchen (Photonen). Der menschliche Körper besteht demnach nur zu ca.1 Milliardstel aus Materie, den größten Anteil machen Photonen (Lichtenergie) aus.
Prof. Carlo Rubbia,1984 Nobelpreis für Physik.

… und nochmal – …. Materie besteht zu 99,9999999% aus nichts. Und der kleine verbleibende Rest (Quanten) ist beinahe nie da. Seine Anwesenheit ist nur wahrscheinlich (eben je nach Betrachtung, siehe Doppelspalt-Experiment).
Materie ist damit nichts als reine Energie, wie dies auch Max Planck klar beschrieben hat: „Tatsächlich gibt es überhaupt keine Materie. Alles und jedes ist aus Schwingung zusammengesetzt.“ ….

Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse, Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.
Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Mehrheit, die auf seiner Seite ist.     Johann Wolfgang Goethe

Es ist die Wahrheit, die „eine neue Gesellschaft“ hervorbringen wird, nicht die Kommunisten, die Christen, die Hindus, die Buddhisten oder die Muslime… Krishnamurti

Habe den Mut zur Wahrheit! Das kostet dich viele der Freunde, aber es zeigt dir zugleich, was du an ihnen verlorst.     Heinrich Leuthold (Schweiz, 1827 – 1879)

Freiheit, das heißt, keine Angst haben, vor nix und niemand!“
Konstantin Wecker

In wenigen Jahrzehnten haben Wissenschaftler die Überzeugung, dass es so etwas wie ein Energiefeld rund um den menschlichen Körper nicht gibt, zu einer Gewissheit geändert, dass eines existiert. Mehr noch, die Wissenschaft erklärt die Rolle der Energiefelder in Bezug auf Gesundheit und Krankheit …             James Oschman, PhD

Wir sind stark, wenn wir zusammenhalten: die Starken und Schwachen,
die Jungen und Alten.   Kurt Tucholsky 1890-1935 deutscher Journalist

Nichts ist so, wie Sie glauben. Wir leben in einer Realität auf die wir uns alle nur verständigt haben, daß sie real sein soll.     Anil Seth, Professor für kognitive und computergestützte Neurowissenschaften an der Universität von Sussex

Gute Gedanken lassen dich gut fühlen, stelle dir vor, alles und jedes ist liebevoll und richte dich auf diese Vision deiner Gedanken aus! Du bist Schöpfer!

Je mehr sie sagen das es nicht geht, um so sicherer kannst Du sein das Du es schaffen kannst!

Wissen ist eine Holschuld, Wer nichts weiß muss alles glauben.

Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
Henry Ford

DIe besten Dinge im Leben sind keine Dinge!

Deine Vision wird nur dann klar, wenn du in dein eigenes Herz schaust.
Wer nach außen blickt, träumt; wer nach innen schaut, erwacht.
Carl Gustav Jung

Experten sind Leute, die andere daran hindern, den gesunden Menschenverstand zu gebrauchen.
Hannes Messemer (1924-1991), deutscher Schauspieler

Wer sich zu wichtig für kleine Arbeiten hält, ist oft zu klein für wichtige Arbeiten.     Jacques Tati (1907-1982), franz. Schauspieler und Regisseur

Jeder neue Tag hat zwei Griffe. Wir können ihn am Griff der Ängstlichkeit oder am Griff der Zuversicht halten.
Henry Ward Beecher (1813 – 1887), US-amerikanischer Geistlicher

Demokratie ist die Diktatur der Dummen.       Friedrich von Schiller

Schöpferisches Experimentieren bedeutet, dass die Experimentatoren Teil ihres Versuchs werden müssen.
Tompkins, Bird in „Das geheime Leben der Pflanzen“

Es gibt streng genommen keine Elektronen, es gibt keinen Atomkern, sie sind eigentlich nur Schwingungsfiguren. An diesem Punkt hatten wir die Materie verloren. Denn was wir am Ende allen Teilens vorfanden, waren keine unzerstörbaren Teilchen, die mit sich selbst identisch bleiben, sondern ein feuriges Brodeln, ein ständiges Entstehen und Vergehen, etwas, das mehr dem Geistigen ähnelt – ganzheitlich, offen, lebendig.
Hans-Peter Dürr, Physiker, ehem. Direktor Max-Planck-Institut

Wenn Du denkst, wir können diese Welt nicht ändern, bedeutet das nur, dass Du nicht einer derjenigen bist, die es tun.        Jacques Fresco

Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg.      Buddha

Warum Oma und Opa immer noch zusammen sind?
Weil sie gelernt haben, kaputte Dinge zu reparieren, statt sich neue zu kaufen.

Unwissenheit ist die am weitesten verbreitete Behinderung.     William Buhlman

Wissen ist das Mittel gegen Furcht.        Ralph Waldo Emerson

Wenn du einmal deinen Fuß auf den spirituellen Weg gesetzt und dich dazu
entschieden hast, den Weg des Geistes zu gehen, musst du einen klaren
Schlussstrich unter deine alte Lebensweise ziehen. Das Leben kann nur vorwärts gelebt werden.

Der Schlüssel zur Wahrheit ist die Einfachheit!

Deine Vorstellungskraft ist die Vorschau auf die kommenden Attraktionen des Lebens.    Albert Einstein

Genie bedeutet wenig mehr als die Fähigkeit zu unordhodoxer Wahrnehmung.   William James

Ausgestreckt nach einer neuen Idee kehrt der menschliche Geist niemeals zu seinen ursprünglichen Ausmaßen zurück.   Oliver Wendell Holmes

Genügt es Dir wirklich, Dich mit Meinungen, Hoffnung und Glauben statt mit persönlicher Erfahrung und Wissen zufrieden zu geben?   William Buhlman

Spirituell Suchende trachten nicht danach, einem Gott zu folgen. Sie folgen nicht einfach dieser oder jener Partei, diesem oder jenem Gesetz oder Gebot.
Sie folgen einfach dem Gott in sich selbst, und dieser Gott in sich selbst ist ein Fragender, ein Erforscher und ein Schöpfer.

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Goethe

Gefahr ist wie Einsamkeit. Beide verengen kleine Seelen, während sie große weiten; beide erdrücken gemeine Geister, während sie edle stählen und erheben.
Theodor Mommsen

Nicht am Ziel wird der Mnsch groß, sondern auf dem Weg dorthin! …

Es ist höchste Zeit, Lebensmittel energetisch zu messen und zu bewerten,
nicht bloß biologisch-chemisch.     Ruth H.

Wasser ist in der Lage, die Informationen des Universums an Mineralien und lebende Organismen weiterzugeben.      Forschungsbericht
Kovács-Magyar András

Keine Regierung kann ohne die Menschen im Guten fortbestehen.
Thomas Jefferson

Aristoteles, der die Demokratie als selbstzerstörerische Staatsform betrachtete, wurde bislang nur widerlegt, weil die Macht des Staates beschränkt worden sei und es einen Konsens der Zurückhaltung gab. Doch diese Zurückhaltung ist, weil von der kollektiven Mentalität unserer Gesellschaften abhängig, sehr zerbrechlich, recht leicht zu zerstören und extrem schwierig wiederherzustellen.

Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendetwas zu werden.
Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind, sodass wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.     Paulo Coelho

Du bist was Du denkst. Was Du denkst strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst ziehst Du an und was Du anziehst bestimmt Dein Leben.      Buddha

Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren zählt.      Adlai Stevenson

Dieses Leben ist das wichtigste, das ihr euch jemals ausgesucht habt. Eure vergangenen Leben dienten der Vorbereitung auf dieses Leben.   Ph. Carmel

Arme Menschen fragen sich immer „Was kostet mich das?“, reiche Menschen hingegen: „Was bringt es mir?“   gefunden bei J. Höller

Und wenn Du das Gefühl hast, dass gerade alles auseinander zu fallen scheint, bleib ganz ruhig …. es sortiert sich nur neu!

Die materielle Sichtweise im Westen reduziert alles wahrhaft menschliche und verhindert die einfache und natürliche Freude der eigenen Lebendigkeit.
aus ‚Karma Kitchen‘

Niemand wird mit einem größeren Problem konfrontiert, ohne nicht auch die
Kraft und Fähigkeiten zur Lösung in sich zu haben. gefunden bei Ruth

Wenn es in deinem Erdenleben daher einmal nicht so geht, wie du willst,
überzeuge dich erst einmal, ob das richtig ist, was du willst!     …

Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis!
Platon (~427 v. Chr. – ~347 v. Chr.)

Du brauchst keinen Lehrer, der Dich beeinflusst.
Du brauchst einen Lehrer, der Dich lehrt, Dich nicht mehr beeinflussen zu lassen.     Dalai Lama

Zufall gibt es nicht. Es fällt dir zu, was an der Reihe ist.

Was ist der Unterschied zu Glaube?
Etwas zu Glauben ist Sache des Gehirns, nicht des Herzens. Das Gegenstück zum Glauben ist der Zweifel, denn alles was das Gehirn glaubt, wird sofort von einem anderen Teil des Gehirns in Frage gestellt. Warum?
Weil das Gehirn ständig Neues mit bereits Bekanntem vergleicht. Und wenn es nichts Bekanntes zum Vergleichen findet, hat es extreme Schwierigkeiten etwas Neues einzusortieren oder gar zu verstehen.

Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst.
Liebe besitzt nicht, noch lässt sie sich besitzen; denn die Liebe genügt der Liebe.
Wenn du liebst, sollst du nicht sagen: ‚Gott ist in meinem Herzen‘, sondern ‚Ich bin in Gottes Herzen‘. Und glaube nicht, du kannst den Lauf der Liebe lenken, denn die Liebe, wenn sie dich für würdig hält, lenkt deinen Lauf. Liebe hat keinen anderen Wunsch als sich zu erfüllen.   Kahlil Gibran (1883-1931)

Der Schlüssel zur Veränderung der Welt liegt in der Veränderung der Sichtweise

Wer das größere Schicksal begreift, wird selbst ein Teil von ihm.
Wer das kleinere Schicksal begreift, findet sich mit dem Unvermeidlichen ab.
Chuang Tzu, ca. 300 v. Chr.

In einer Handvoll gesundem Boden gibt es mehr Bewohner als Menschen auf der Erde.

Verurteilung vor Erforschung hat viele wichtige Wahrheiten in die Vergessenheit gedrängt. Kommt und lernt, wenn ihr wollt, oder bleibt weg.     Albert Abrams

Das Schicksal begünstigt nur den vorbereiteten Geist.     Pasteur

Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.    Albert Einstein

Jede Entscheidung ist ein Spiegel deiner Weisheit.  ….

Jeder ist sein eigener Guru, wenn er seiner Inneren Stimme zuhört und folgt.
Was für mich funktioniert, muss deshalb noch lange nicht für dich richtig und wirksam sein.     (… Ruth Hennrich)

Glaube + Bewusst-SEIN = Wirkung

Klangfolgen transportieren Information, da sie Mathematik in akustischer Form sind.      Ruth Hennrich

Wenn Du Dich änderst, wird sich alles für Dich ändern!      Jim Rohn

Nicht am Ziel wird der Mensch groß, sondern auf dem Weg dorthin! ….

Perfektion ist erreicht, nicht, wenn sich nichts mehr hinzufügen lässt, sondern, wenn man nichts mehr wegnehmen kann.“     Terre des Hommes

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.     Goethe

Arme Menschen fragen sich immer „Was kostet mich das?“, reiche Menschen hingegen: „Was bringt es mir?“    gefunden bei Höller

Was ist der Unterschied zu Glaube?
Etwas zu Glauben ist Sache des Gehirns, nicht des Herzens. Das Gegenstück zum Glauben ist der Zweifel, denn alles was das Gehirn glaubt, wird sofort von einem anderen Teil des Gehirns in Frage gestellt. Warum? Weil das Gehirn ständig Neues mit bereits Bekanntem vergleicht. Und wenn es nichts Bekanntes zum Vergleichen findet, hat es extreme Schwierigkeiten etwas Neues einzusortieren oder gar zu verstehen.  …

Entweder du entwickelst dich weiter oder du wiederholst alte Muster. Es gibt kein dazwischen.    ….

Das Leben passiert mir, oder das Leben passiert durch mich. Ich entscheide.    https://lebenszahlen.de/

Wenn du vor einem unlösbaren Problem stehst, gib es nach Oben ab, an deine geistige Führung. SIE haben den besseren Überblick.     R.Henrich

Ihr habt den Freien Willen so zu agieren, um aus den Konsequenzen und Erfahrungen durch Analyse eures Verstandes daraus zu lernen. Ihr müsst sogar Fehler machen, um zu lernen – wer sich keiner Fehler rühmt, gibt damit zu entweder nichts getan zu haben um zu lernen, oder hat nichts davon verstanden.

Beobachten wir unsere innere Kommunikation, stellen wir schnell fest: Die Seele spricht in Bildern und Gefühlen, der Verstand in Worten.
bei André Göttler

Naturgemäß geht der Entwicklung zu einer höheren Ordnung immer Chaos voraus.
russischer Nobelpreisträger, Physikochemiker und Philosoph Ilja Prigogine.

„Gedanken sind Bausteine der Zukunft“; Gedanken sind Schwingungen – und Worte sind gesprochene Gedanken, die beim Durchfließen der Gefühlsnatur mit Lebensessenz, mit Energie aufgeladen – und wenn sie lange genug aufrecht gehalten werden zur Manifestation gelangen.
In dem Maße, wie es dem Menschen gelingt, Herr über seine Gedanken zu werden, wird es ihm leichter Fallen, seine niedrige Natur mit all ihren unangenehmen Begleiterscheinungen in eine göttliche Natur zu verwandeln.        transzendenzwork.de

Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, daß du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.     Albert Schweitzer

Ihr Leben ist endlich, aber unendlich kostbar!    Brigitte Maria Maier

Man braucht vor niemand Angst zu haben. Wenn man jemanden fürchtet, dann kommt es daher, dass man diesem Jemand Macht über sich eingeräumt hat.
Hermann Hesse (Demian)

So funktioniert es. … Je mehr du an schlimme Dinge denkst, die dir passieren könnten, desto mehr senkst du diese Frequenz und desto wahrscheinlicher wird es, dass sie dir passieren. Also verbindet euch nicht mit diesen Dingen.
Sagt: „Nein! Ich bin frei! Ich bin souverän!“     Sharon Stewart

Wenn das alles, was um mich herum passiert, normal sein soll …. Dann bin ich froh, anders zu sein!    …

Sie dachten, uns zu begraben, ohne zu wissen, dass wir Samen sind.
@espiritutemplario

Jede Heilung ist Selbstheilung!    Prof. Dr. Gerald Hüther

Wenn wir unser Glück von der Erfüllung von Wünschen abhängig machen, werden wir nie glücklich sein.    Vasant V. Paranjpe

Wenn der Mensch seine zeitgebundenen Gesetze über das ewige göttliche Gesetz stellt, das allem Leben zugrunde liegt, dann sind Lüge, Kampf und Chaos vorprogrammiert. Kein menschliches Hirn und kein noch so potenter Computer wären in der Lage, auch nur das kleinste Fünkchen Leben zu erschaffen oder zu erhalten. Kein noch so ausgeklügelter Lehrplan könnte den unbegrenzten Möglichkeiten des menschlichen Geistes jemals gerecht werden.
gaia-energy.org/schole-nachrichten

Gefahr ist wie Einsamkeit. Beide verengen kleine Seelen, während sie große weiten; beide erdrücken gemeine Geister, während sie edle stählen und erheben.       Theodor Mommsen

Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nicht lernen zu wollen.
Sokrates

Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen, ist eines der wichtigsten Anzeichen geistiger Gesundheit.       Oscar Wilde

Die Liebe … hat nicht ihre eigenen Interessen im Sinn!   Korinther 13:4,5

Wenn Du Dich hilflos fühlst, hilf anderen.
Miss Deinen Erfolg daran, wie viel Spaß Du hast.
gefunden bei happinez

Mach die Sachen, die du predigst, gefälligst auch selbst.     Arndt Aschenbeck

Das Kultivieren von Selbstliebe ist von größter Bedeutung.
Wie sagt ein bekanntes Sprichwort: „Aus einer leeren Tasse kann man andere nicht auffüllen.“ Fülle dich also zuerst einmal selbst – mit Liebe.
Wenn du dir Zeit für dich selbst nimmst, schränkst du deine eigene Nützlichkeit in keiner Weise ein, sondern erhöhst das, was du der Welt zu geben hast.
gefunden bei Arndt Aschenbeck

Wird ein Ei durch eine Kraft von aussen aufgebrochen endet das Leben.
Wird ein Ei durch eine Kraft von innen aufgebrochen beginnt das Leben.
Großartige Dingen entstehen von innen!   gefunden bei LoveCity

Eine Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger für sie reif ist.
Christian Morgenstern

An allem Unfug, der geschieht, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun,
sondern auch die, die ihn nicht verhindern.   Erich Kästner

Die „Ich-Theorie“ erklärt, dass die beiden Realitäten über uns und unser Universum ein und dieselbe sind. Energie ist jede existierende Materie.
Im Kern schwingt jede Materie, und Schwingung selbst ist Energie. Die Grundeinheit oder der „Saat“ dieser Schwingung ist das „Ich-Teilchen“.
Diese Partikel können nicht erzeugt, verändert oder zerstört werden. Der „Partner“ der Energie ist Bewusstsein. Energie und Bewusstsein existieren gleichzeitig und voneinander abhängig, ebenso wie Zucker (die Grundlage) und Süße (sein Ausdruck). In ihrem innersten Kern können wir sagen, dass das Fundament (Bewusstsein) und sein Ausdruck (Energie) gleich sind, was bedeutet, dass jeder von uns im Wesentlichen das größere Ganze, das komplette System ist.
https://www.global-energy-parliament.net/itheory

Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.     Carl Gustav Jung

Der Sinn besteht darin, deinen Platz einzunehmen, gegen den Strom zu schwimmen und am Ende entgegen aller Trends, Meinungen und Glaubenssätze des Kollektivs, bei der Quelle anzukommen.     Jesus Christus

Du hast immer die Wahl: du kannst dein Leben nach den Vorstellungen und Erwartungen Anderer ausrichten oder deinen eigenen Weg gehen.     ….

Der Ursinn des Lebens ist, ein Stückchen Erde urbar zu machen.
Victor Schauberger

Tatsächlich ist die materielle Ebene unserer Körper und der Naturstoffe nur die sekundäre Ebene, die von den höheren feinstofflichen Ebenen abhängt und von ihnen erschaffen wird.     Victor Schauberger

Die Ursache für die Verwirrung in eurem Verstand, die eure Gedanken schwächt, ist die irrige Überzeugung, dass es eine Macht oder Mächte außerhalb von euch gibt, die größer sind als die Macht in euch.      John MacDonald

Es ist ein Gesetz, dass jede Art von Schwierigkeit, die uns irgendwann begegnen kann, genau das ist, was wir in dem Augenblick am dringendsten brauchen, um in ihrer Überwindung den nächsten Schritt nach vorne zu machen. Das einzig wirklich Unglück, die einzige echte Tragödie entsteht, wenn wir leiden ohne zu lernen.     Emmet Fox (1886-1951)

Die Masse der Materie ist eine Form von Energie mit unterschiedlicher Frequenz und Wellenlänge.      Albert Einstein

Jeder belebte Körper besitzt eine für ihn spezifische Strahlung mit definierter Wellenlänge und Frequenz.      Max Planck

Wenn eine Schraube locker ist hat das Leben etwas mehr Spiel.    ….

Krankheiten sind nach der TCM Ausdruck einer gestörten Körperharmonie. Wenn die Energiekonzepte Yin und Yang sich nicht in einem harmonischen Gleichgewicht befinden, ist auch der Fluss der Lebensenergie Qi gestört.
gefunden bei gaia-energy

Bewusst-SEIN lässt dich deine wahre Stärke erkennen.    gefunden bei Ruth

Wenn Du Dich sorgst was andere Menschen von Dir denken, wirst Du immer ihr Gefangener sein!      Laotse

Die Dinge sind nie so, wie sie sind, sie sind immer das, was man aus ihnen macht.     Jean Anovilh

Ich bereite mich auf das Schlimmste vor, ich hoffe das Beste, und ich nehme es, wie es kommt.     Philosophin Hannah Arendt

An jenem Tag, an dem die Wissenschaft beginnt, nicht-physikalische Phänomene zu studieren, wird sie in einem Jahrzehnt mehr Fortschritte machen als in allen vorangegangenen Jahrhunderten ihrer Existenz.      Nikola Tesla

Ein jeder sieht mit seinen Augen.    Járlman Jördsón

Einigkeit ist die Todesglocke der Tyrannei.   …

Was dich nicht glücklich macht, ist es nicht wert, getan zu werden.
Du möchtest nicht eines Tages aufwachen und feststellen, dass du versäumt hast genau das im Leben zu tun, was deine Bestimmung war.    Unbekann

Glückliche Menschen sehen sich nicht als Opfer der Umstände, sondern konzentrieren sich auf kreative Lösungen.    Ruth H.

Wir sind zu dieser Zeit hier für den ‚Dienst am Anderen‘. Doch sei ehrlich, kannst du anderen aus tiefstem Herzen und in wahrer Liebe dienend helfen, wenn du selbst es nicht verstehst dich selbst glücklich zu machen?     gef. bei Ruth H.

Lass dich nicht durch weltliche Sorgen oder den Zustand deiner Mitmenschen herunterziehen. Wenn du dich niederdrücken lässt, kannst du nicht helfen, denn dann wirst du Teil des Chaos und der Verwirrung in der Welt. ….

Es gibt nur einen Augenblick, in dem man erwachen muss. Dieser Augenblick ist Jetzt.     Buddha

Erwarte nicht, dass du für dein Tun von jedem geliebt wirst, erwarte nur, dass sich irgendwann jeder Akt von Liebe positiv auf das Gesamte auswirkt. Und nur darum geht es.      Babaji

Du wirst niemals wissen, wie stark du bist, bis stark sein,
deine einzige Wahl ist!    gefunden bei Ruth H.

Dass etwas schwer ist, muss ein Grund mehr sein, es zu tun.
Rainer Maria Rilke

Man muss eine Erfahrung machen bevor man sie wissen kann!
gefunden bei Nicky Hamid

Solange der Mensch menschlich bleibt, sind Tod und Leben dasselbe.              Winston Smith

Schlaue Bücher gibt es schon zur Genüge, bloss niemand, der sie anwendet.    Zarathustra

Und wenn du den Eindruck hast, daß das Leben ein Theater ist, dann suche dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht.      William Shakespeare

Was nicht für alle gut ist, ist nicht gut.     Cherokee Weisheit

Die Alchemie ist eine Form der Realitätsdestillation, die die Macht versteht, die der Vereinigung von Gegensätzen innewohnt – das Ziel, zwei gegensätzliche Teile der Realität zu vermischen, um eine dritte Realität zu erschaffen, die aus beiden besteht, wobei die Elemente für sich genommen unterscheidbar verbleiben.

Lass dich von niemand überzeugen, weder durch Worte noch Taten, etwas zu tun oder zu sagen, das nicht das Beste für Dich ist.
Pythagoras 570-475 v.Chr

Wobei daran schockierend ist, dass die angeblich überlegene Spezies auf dem Planeten, verrückter ist, als einige der niederere Arten, wie etwa die Delphine.
Die grosse Mehrheit der Menschen hat ihre Souveränität aufgegeben, sie haben ihre Macht weggegeben an jemanden, den sie nicht einmal kennen, dem sie vertrauen aufgrund seiner Position. Sie tun, was ihnen gesagt wurde.    …..

Wer im Vertrauen (auf Gott) ist, wird gut durch diese Zeit kommen!
Das ist der Weg!
… Sie betont ebenfalls das Gottvertrauen, die Hingabe an Gott. Man wird sonst immer wieder im Außen gefangen werden. Sie beschreibt aber ebenfalls sehr treffend, dass dieses nicht heißt, inaktiv zu sein, sondern im Gegenteil, die eigene Schöpferkraft zu entfalten und in der Umsetzung, Gott durch sich wirken zu lassen.    …..

Am interessantesten ist, daß sie alle dasselbe sagen: „Daß, was wir gelernt haben, ‚Krankheit‘ zu nennen, ist in Wirklichkeit der Versuch Ihres Körpers / Geistes, das natürliche Gleichgewicht wiederherzustellen, indem er Giftstoffe entfernt.“    harmonyunited.com

Im Handelsrecht gilt Privathaftung. !!

Denn du bist hierher gekommen, um ALLES NEUE zu (er)SCHAFFEN, das UNMÖGLICHE MÖGLICH und das UNSICHTBARE SICHTBAR zu machen und über den Tellerrand zu schauen, um neue Lösungen für alte Probleme zu finden!   …

Erkennt die Wahrheit, nicht aus dem Gesprochenen, Gehörten oder Geschriebenen, sondern erlebt die Tatsachen aus euren persönlichen Erkenntnissen. Alles was ihr persönlich als reelle Erfahrung entdecken könnt, wird euch die Augen öffnen und eine Handlung einleiten. Nicht in einem Kampf, nicht in der Verzweiflung und nicht gegen die Existenz euer selbst gelenkt, sondern in die Richtung der absoluten Befreiung.            spirit-portal.com

Solang einer der Wahrheit nicht gewachsen ist, solang wird er die Wahrheit nicht verstehen.     Meister Eckhart (1260-1328)

Wenn der Mensch nicht über das nachdenkt, was in ferner Zukunft liegt, wird er das schon in naher Zukunft bereuen.     Konfuzius

Wie leicht wird der Mensch gelenkt wenn er überhaupt nicht denkt!
DJ Happy Vibes

Negative Gefühle sind wie Gift, dass wir täglich trinken, es schadet uns nur!             Iris Zimmer

Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit, und neues Leben blüht aus den Ruinen. Friedrich von Schiller

Wer im Gottvertrauen ist, wird gut durch die Zeit kommen. Das ist der Weg!

Viele funktionieren bloß. Wer lebt schon sein Leben? ….

Wir sind das Ergebnis unserer Gedanken.      Gautama Buddha

Zufälle sind unvorhergesehene Ereignisse, die einen Sinn haben.      Diogenes

Leben ist das, was passiert, wenn du offline bist.    Unbekannt

Der weiteste Weg, den du zu gehen hast, ist der nach Innen.    …

Die Geduld nicht verlieren, auch wenn es unmöglich scheint, das ist Geduld.
Japanische Weisheit

NIEMAND kann sich der Manipulation entziehen, es sei denn du entziehst dich ihren Kanälen, d.h. Medien, soziale Medien usw.    ….

Früher kamen auf 1 Kreativen, also einen, der ein Problem anpackt und löst, der sich anstrengt wirklich Lösungen zu finden, 9 Verwalter. Heute sind es 99!      Wolf Lotter

Der Preis für Gleichgültigkeit gegenüber der Politik ist, von üblem Pack regiert zu werden.     Plato circa 400 v.Chr.

Die NEUE Steigerungsformel für DUMM lautet: Dumm, dümmer, digital…
gef. bei Ruth

Wir dürfen das Weltall nicht einengen, um es den Grenzen unseres Vorstellungsvermögen anzupassen, wie der Mensch es bisher zu tun pflegt.
Wir müssen vielmehr unser Wissen ausdehnen, so dass es das Bild des Weltalls zu fassen vermag.     Francis Bacon

Viele wollen ernten, bevor sie gesät haben.     gef. bei Ruth H.

Der Mensch ist ein Teil des Ganzen, das wir Universum nennen, ein Teil, der zeitlich und räumlich begrenzt ist. Er erlebt sich selbst, seine Gedanken und Gefühle als etwas, das vom Rest getrennt ist, als eine Art optische Täuschung seines Bewusstseins. Diese Täuschung ist für uns eine Art Gefängnis, das uns auf unsere persönlichen Wünsche und die Zuneigung zu einigen Personen beschränkt, die uns am nächsten stehen. Unsere Aufgabe muss es sein, uns aus diesem Gefängnis zu befreien, indem wir unseren Kreis des Mitgefühls erweitern, um alle Lebewesen und die gesamte Natur in ihrer Schönheit zu erfassen.    Albert Einstein

Wenn du dich verändern willst, kannst du es tun. Du musst nur aus ganzem
Herzen beschließen es zu tun und du wirst es tun. Warum nicht gleich jetzt
damit beginnen, das Allerbeste in allem im Leben zu sehen? Viele
vermeintliche Probleme lösen sich spontan auf, wenn du sie annimmst als das,
was sie in Wahrheit sind, Lektionen für dich.     gef. bei Ruth

Der Physiker Dr. Harold Aspden fragte einmal recht zynisch:
„Ein Universum in drei Sekunden aus einem atomgroßen Fleck zu erschaffen und gleichzeitig alle Gesetze der Physik zu brechen, ist nur reine Magie, und sie sagen, das ist die beste Theorie, die sie haben!?

Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“      Kurt Tucholsky

Du hast eine Aufgabe zu erfüllen. Du magst tun was du willst, magst hunderte von Plänen verwirklichen, magst ohne Unterbrechung tätig sein – wenn du aber diese eine Aufgabe nicht erfüllst, wird alle deine Zeit vergeudet sein.       Rumi

Solange du etwas nicht ausprobierst und dadurch überprüfst, bleibt es eine Theorie. *

Das Äußere ist Spiegelbild deiner Seele! *

Viele behaupten sie kennen die Welt. Aber kennen sie sich selbst?
Welchen Wert hat es, etwas zu kennen, wenn du das, auf was sich deine Bewertung gründet, nicht kennst? Viele reisen stetig umher. Erweitern ihren äußeren Horizont. Doch kommen sie dabei je wirklich an? Oder macht ihnen ihr rastloses Umherreisen vielmehr das Ausmaß innerer Leere bewusster? Haben sie sICH bei ihren Reisen gefunden? Die weiteste Reise, die du im Leben machst, ist die zu dir selbst.
* gefunden bei Ruth

Wer mit den Gedanken immer wieder in der Vergangenheit hängt oder sich Sorgen über die Zukunft macht, verpasst das Leben, das nur im Hier und Jetzt stattfindet. Lavita

Du bist die wichtigste Person in Deinem Leben. Du entscheidest darüber, was Du machst, mit wem Du Zeit verbringst, wie Dein Leben aussieht und wie glücklich Du bist. Darüber hinaus bist Du die einzige Person, die in Ihrem Leben immer da sein wird. Deine Beziehung zu Dir selbst ist die wichtigste Beziehung in Deinem Leben. Liebe, Bestätigung und Gesellschaft sucht man immerzu in anderen Personen. Dabei ist es wichtig, sich all das zuerst selbst zu geben und seine Beziehung zu sich selbst zu stärken.     ……

Lass niemals zu …., dass man Dir Deinen Stolz und Deine Würde nimmt! Sobald Du dieses zulässt …., Wirst Du Deine Seele verlieren!      R.W.

Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
Marcel Proust (1871-1922), frz. Romanschriftsteller

Wir sind nicht nur Betrachter, sondern „Mitwirkende“ an dem, was wir betrachten und danach darstellen.
Die Quantenphysik lehrt uns, dass das Ergebnis eines beobachteten Ereignisses nur vom Beobachter selbst und seinen Erwartungen abhängt. Was bedeutet diese Feststellung in Bezug auf unsere heutige Zeit, die mit ihren fast täglichen, unerwarteten Wendungen und unglaublichen Gegebenheiten, die größte Herausforderung an die Menschheit darstellt, der wir in unserer gesamten Geschichte wahrscheinlich je ereignet hat?     Dieter Broers

Vergessen wir nicht, dass das Mentale des Betrachters notwendigerweise einen integrierenden Bestandteil seiner Darstellung eines beobachteten Phänomens bildet.    John Archibald Wheeler

Zu glauben, dass man mit einem Feind, der uns vernichten will, einen Dialog führen kann, ist entweder unverantwortlich oder kriminell.     Erzbischof Viganò

Einige Forscher behaupten, dass Indigo-Kinder weniger anpassungsfähig sind, was sie zuweilen rebellisch oder nonkonformistisch macht.   ….

Uhren ticken auf dem Berg schneller als im Tal. Schon Albert Einstein beschrieb das Phänomen in seiner Relativitätstheorie. Zeit vergeht unterschiedlich. Sie verhält sich relativ zum Beobachter.

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.    Albert Einstein, er wusste das schon!

Jede deiner Entscheidungen sollte immer der eigenen Erkenntnis entspringen.
gef. bei Ruth

Indem wir das Wohl anderer erstreben, fördern wir unser eigenes.
Platon

Erzähle deinem Gott nicht, wie groß deine Probleme sind.
Erzähle deinen Problemen, wie groß Gott ist.
Afrikanisches Sprichwort

Eine Pflanze ohne Wurzeln stirbt, genauso ist es mit unserem Land. Wir sollten uns an unsere Herkunft erinnern und diese pflegen, dann werden wir wieder gedeihen und zu dem Volk erblühen, welches wir einst waren.     bei Ickeroth

Es geht JETZT darum, dass du aus deinem fixen Lebenskonzepten aussteigst und dass du dein Herz für die Wunder, die Gott für dich bereithält, öffnest. Dies ist der letzte Schritt von der Angst ins Vertrauen – und es ist der erste Schritt in dein wirkliches Leben mit und durch Gott.     bei Ruth

Ein fried- und freudvolles, ausgleichendes und heilendes Zuhause ist dort, wo eine Katze auf deinem Schoß schnurrt, die Vögel im Garten tirilieren, und wo Menschen viel und herzlich aus vollem Herzen lachen.      bei Ruth

Der Aufenthalt in der Natur hat etwas Reinigendes und Läuterndes für Geist, Körper und Seele. Meine allgemeine Botschaft ist, dass ihr einfach eure Frequenz auf die Welt abstimmen solltet, in die ihr eintreten wollt, und dass ihr beobachten könnt, wie ihr durch eure Absicht und eure Schwingung die Welt, in der ihr lebt, verändern werdet. Magie und Freiheit erwarten dich.
Jessica Woods

Masken sind sichtbar gemachte Dummheit.    bei Ruth

Das Wichtigste ist, dass man nicht aufhört zu fragen.      Albert Einstein

Gedanken sind Handlung! Übt euch darin, nur das zu denken, was ihr als Resonanz in eurem Leben finden möchtet. Denkt gesund und seid gesund!      Sirius Blog

Wenn du langfristiger denkst, eröffnen sich dir völlig neue Wege und Möglichkeiten, die andere nicht sehen. Wenn du sie weise wählst und wenig sprichst, haben deine Worte mehr Gewicht. Höre auf die Grenzen zu akzeptieren, die die Gesellschaft dir vorgibt.        Deniz Deke

Das wichtigste Ding im Garten der Garten- oder Liegestuhl!
Die Schöpfungs-Prozesse und das Synchronisieren der Symbiosen- und Wachstums-Prozesse sind so gigantisch und wirken aus der unerschöpflichen AllEinheit heraus so wundervoll. Jede Einmischung gegen diese Ordnung kann nur zerstörerisch sein. So ist auch der Spruch von Viktor Schauberger verständlich, der sagt: „Erst kapieren, dann kopieren!“      gefunden bei Kupfer-Anton

Luxus heißt für uns, mehr Zeit zu haben, mehr Ruhe, mehr Raum und mehr Natur um uns herum.         aus ‚The Lazy Gardener und seine Gartengeheimnisse‘

Unsere wahre Bestimmung ist es, wir selbst zu sein.     Marilyn Ferguson

Wir haben eine Verantwortung, etwas aus unserem Leben zu machen. Dieser Weg endet nie.         Arndt Aschenbeck

Belohne ein Kind dafür, dass es eigenständig denkt und nicht dafür, dass es einfach nur das, was jemand anderer sagt, auswendig lernt und wiedergibt. Dann werden wir Zeuge davon werden, wie das erstarrte geistige Gebäude unserer heutigen Welt wie eine Steinmauer in sich zusammenfällt.
Andrew K. Fletcher (Schiefschlafen)   –   Nachdenken? – besser: selber denken!

Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat – egal wie es ausgeht.        Václav Havel

Lernen geht nicht ohne Schwierigkeiten und Ausprobieren. Wer weiter lernen will, muss das Risiko eingehen zu versagen – das ganze Leben lang.
John W. Gardner

Es ist zu dieser Zeit niemand hier inkarniert, der nicht einen wichtigen Auftrag zu erfüllen hat. Hab Vertrauen – in dich, in deine Fähigkeiten.      gef bei Ruth

Allein der Glaube an Mangel macht ihn real, manifestiert ihn!

Ohne Schmerzen kommt man nicht ins Bewusstsein.      Carl Gustav Jung

Wer einmal fragt, wirkt für einen Moment dumm, wer es nie tut,
bleibt es sein Leben lang.

Mantras sind „Klangsamen“, die eine bestimmte Energie herbeirufen oder verstärken sollen.    Swami Isa

Klang ist die Grundvibration, die den Anfang und das Ende miteinander verbindet. Alles schwingt sobald die Klangvibration aktiviert ist. Alles, selbst das kleinste Teilchen im manifestierten Universum, summt und vibriert und ist von Klang durchdrungen. … Es gibt keine Schöpfung ohne Klang, und keine Existenz ohne Klang. Jede Veränderung der Existenz ist in Wirklichkeit eine Veränderung des Klangs.     Swami Isa

Wähle gut, wen und was du in dein Leben lässt, welche Fäden und Muster sich in deine Decke einweben, denn du bleibst damit verknüpft. Sie alle machen DICH aus.        bei Ruth

Wer sich nicht wehrt, verliert! Seinen Standpunkt offensiv verteidigen ist der Schlüssel der Überzeugung.         Peter Hahne

Armut widerspricht dem Göttlichen Energiefluss. Sie ignoriert die Fülle des Universums. Wo die Liebe reichlich fließt, fließt auch die materielle Fülle. Nur euer Denken erzeugt die Enge des Seins.         Die Sirianer

Dummheit ist ‚zu glauben, genug zu wissen‘.         Confuzius

Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.
Mark Aurel

Das Universum unterstützt unterschiedslos alles, was ich denke und glaube. Somit habe ich die freie Wahl, was ich gerne denken möchte. Ich entscheide mich für Gedanken der Harmonie und des Friedens.        Louise L. Hay

Vor allem erzeuge bei anderen keine Abhängigkeiten auf das, was du zu geben hast. Das ist dann kein gegenseitiger Energieaustausch, keine gegenseitige Berreicherung, und kann daher niemals von Bestand sein.     Wahrheit

nach oben