Neugierig von Kind an …

 

Was wir sonst noch so tun

Wahrheiten

 

 

 

… sind wir es bis heute geblieben.

Nicht das Glauben war uns wichtig sondern es ging uns hauptsächlich um die eigenen Erfahrungen! …

Durch unser beider langjährige Tätigkeit in Forschung und Entwicklung hatten wir gelernt alles in Frage zu stellen. Nur so kann Neues entstehen.

Ende der 90-iger Jahre, auf der Suche nach Möglichkeiten unser Haus gegen aufsteigende Feuchte zu schützen, ließen wir von vielen Firmen die Feuchte messen und uns Angebote unterbreiten. Schon hier konnten wir „schwarze Schafe“ ausmachen. Auch wollten wir keine zusätzlichen elektrischen Felder im Haus installieren.

Immer wieder begegnete uns dabei ein Verfahren, welches wir damals noch ins Reich der Utopie einordneten, letztlich aber installieren ließen. Die Neugier hatte gesiegt.

… Und es hat funktioniert, unser Haus wurde von aufsteigender Feuchte „geheilt“.

Das öffnete unsere Sinne für neue, bisher unbekannte Energien und Möglichkeiten.

Wir lasen Bücher (damals gab es dazu nur sehr wenig), trafen uns mit ebenso Neugierigen, suchten im Netz und sahen uns Videos an die in wachsender Zahl auf dem Markt erschienen.

In den folgenden Jahren besuchten wir zahlreiche Seminare und Workshops im In-und Ausland. All das Wissen saugten wir auf und es formte sich immer mehr zu einem gesamten Bild. Ein Bild, das mittlerweile durch die Quantenphysik erklärt und bestätigt wird. Wir erkannten das die uns gelehrte Newtonsche Physik nur ein Bruchteil der gesamten Physik war.

Der in der Schule gelernte Satz: „Das Sein bestimmt das Bewusstsein“ zeigte sich als falsch!

Richtig ist: „Das Bewusstsein bestimmt das Sein!“

Nicht zuletzt durch eigene Experimente machten wir die Erfahrung das alles nur Energie, nur Schwingung ist. Wird diese Schwingung mit der richtigen Information versehen, kann  alles in Harmonie gebracht werden.

Auch Gedanken sind Energie, sind Information – und mit unseren Gedanken erschaffen wir unsere Welt.

Auf einem der Workshops in Frankreich lernten wir Michael Wüst und die Agnikultur kennen. Das passte in unser Weltbild! Wir wollten mehr davon.

Gemeinsam besuchten wir weitere Seminare bei und mit Michael, machten Pläne für nachfolgende Workshops und Themen …

Letztlich haben uns unsere gemachten Erfahrungen geprägt und auf diesen Weg gebracht.

Allen Neugierigen ein herzliches Willkommen!                             nach oben

PS. Viele Wahrheiten haben wir bereits als solche erfahren können!

Wahrheiten

Wenn wir wirkliches Neuland betreten kann es vorkommen, dass nicht nur neue Inhalte aufzustellen sind, sondern dass sich auch die Struktur des Denkens ändern muss, wenn man das Neue verstehen will.          Werner Heisenberg

400 Milliarden Bits funktionieren in unserem Hirn, und 2000 Bits sind uns bewußt.           Wissenschaftler im Film What the bleep do we know

Der Schlüssel zum Wandel liegt darin all seine Energie zu fokussieren, nicht darauf das Alte zu bekämpfen, sondern darauf Neues zu erschaffen!
Sokrates (469 – 399 v. Chr.)

Man kann den Menschen nichts beibringen. Man kann ihnen nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.    Galileo Galilei

Wer die Freiheit aufgiebt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.     Benjamin Franklin

Wir müssen erst sein, bevor wir tun können, und wir können nur in dem Ausmass „tun„, in dem wir sind, und was wir sind hängt davon ab, was wir „denken„.    Charles F. Haanel

Wenn jemand Gesundheit sucht, frage erst ob er bereit sei, künftighin die Ursachen der Krankheit zu meiden. Erst dann darfst Du ihm helfen.
Sokrates vor 2400 Jahren

Der Mensch an sich, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist selbst der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann; und das größte Unheil der neueren Physik ist, dass man die Experimente gleichsam vom Menschen abgesondert hat und bloß mit dem, was künstliche Instrumente zeigen die Natur erkennen, ja was sie leisten kann, dadurch beschränken und beweisen will.     Johann Wolfgang von Goethe

Dialog mit dem ICH – Die meisten Menschen haben  keine Vorstellung davon, wozu sie fähig sind. Sie nehmen ihre Talente und Begabungen nicht wahr. Sehr viele  Menschen schlussfolgern daraus, sie hätten keine, sie seien nichts Besonderes.     Sir Ken Robinson

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt – und der erste Schritt ist schon der halbe Weg!     Tepperwein

Tatsächlich gibt es keine Materie. Alles und Jedes ist aus Schwingung zusammengesetzt.   Max Planck, Begründer der Quantentheorie

Unserem Geist sind keine Grenzen gesetzt, ausser denen, die wir als solche anerkennen.      Napoleon Hill

Die Anstrengung gibt ihre ganze Belohnung erst heraus, wenn sich jemand weigert aufzugeben.      Napoleon Hill

Die Hölle, die Du zu betreten fürchtest, beinhaltet den Schatz den Du suchst.
Joseph Campbell

Wenn sich der Geist durch eine neue Idee erweitert, kehrt er niemals wieder zu seiner ursprünglichen Dimension zurück.       Ralph Waldo Emerson

Der höchste Grad der Arznei ist die Liebe.     Paracelsus

Alles, was beachtet wird, verstärkt sich. Alles, was nicht beachtet wird, schwächt sich ab!      Psychologischer Grundsatz
(oder: Die Energie folgt der Aufmerksamkeit! Aufmerksamkeit ist Schöpfungskraft!)

Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren.
Stefan Zweig

Reden über Probleme, lässt die Probleme wachsen. Reden über Lösungen, lässt die Lösungen wachsen.    Steve de Ahazer

Halte alles für möglich, aber glaube nichts, was Du in Deinem Leben nicht überprüfen kannst!  Uli Mohr

Setz Dich hin vor die Tatsachen, sei bereit, alle vorgefassten Meinungen aufzugeben, denn sonst erfährst Du nichts.      Thomas Henry Huksley

Wissenschaft kann die letzten Rätsel der Natur nicht lösen. Sie kann es deswegen nicht, weil wir selbst ein Teil der Natur sind und damit auch ein Teil des Rätsels sind, das wir lösen wollen.    Max Planck

Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren!    Luther Burbank

Wir tragen in uns die Wunder, die wir außerhalb von uns suchen.                      Thomas Browne

Meditation ist das Reinigen des Geistes und Herzens vom Egoismus; durch diese Reinigung entsteht das richtige Denken, das allein den Menschen vom Leid befreien kann.     Jiddu Krishnamurti

Wer anderen etwas vorgedacht, wird jahrelang erst ausgelacht. Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich.    Wilhelm Busch

Das schnellste von allem was fliegt, ist der Gedanke.    Rig-Veda   VRIL

Der kluge Mann fängt jeden Tag wie ein neues Leben an.    ….

Die Natur macht nichts nutzloses. (Alles hat seinen Sinn)    Aristoteles

Die Natur ist kein Ort für einen Besuch, sie ist das zu Hause.   Gary Snyder

Wissen kommt vom Lernen, Weisheit kommt vom Leben.
Anthony Douglas Wiliams

Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man überhaupt zu nichts kommen.
Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend.
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
Das tiefste und erhabenste Gefühl, dessen wir fähig sind, ist das Erleben im Mystischen. Aus ihm allein keimt wahre Wissenschaft
Albert Einstein, Nobelpreisträger für Physik

Nur 2% der Weltbevölkerung ist fähig, selbständig zu denken und danach zu handeln.    Benjamin Franklin     Gehören wir dazu!

Wissenschaft ist Irrtum auf den letzten Stand gebracht.    Linus Pauling

Die entscheidende Frage für Erfolg ist nicht, ob etwas machbar, sondern ob es denkbar ist!    Jürgen Höller

Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.  Mark Twain

…als Beobachter der Natur kann ich den Gedanken nicht zurückweisen, dass hier eine höhere Ordnung der Dinge im voraus existiert. …Die Vorstellung, dass dies alles das Ergebnis eines Zufalls oder bloß statistischer Vielfalt sei, das ist für mich vollkommen unannehmbar. Es ist hier eine Intelligenz auf einer höheren Ebene vorgegeben, jenseits der Existenz des Universums selbst.
Prof. Carlo Rubbia,1984 Nobelpreis für Physik.

Die Wirklichkeit ist ganz anders als wir sie uns vorgestellt haben. Materie ist im Grunde nicht Materie. Primär existiert nur Zusammenhang, das Verbindende ohne materielle Grundlage. Wir könnten es auch Geist nennen. Materie und Energie treten erst sekundär in Erscheinung – gewissermaßen als geronnener, erstarrter Geist.
Prof. Hans-Peter Dürr, Physiker, Direktor des Max-Planck-Instituts für Physik

Die moderne Physik führt uns notwendig zu Gott hin, nicht von ihm fort. Keiner der Erfinder des Atheismus war Naturwissenschaftler. Alle waren sie sehr mittelmäßige Philosophen.    Sir Arthur Stanley Eddington, Physiker

Handle an allen Wesen und in und an allen Dingen so, wie Du an Dir gehandelt haben möchtest.     Keltisch Druidische Glaubensgemeinschaft

Wenn Gott dich anders gewollt hätte, hätte er dich anders gemacht. ….

Das Einzige, was das Böse benötigt, um zu triumphieren, ist, dass die guten Menschen nichts tun.    Edmund Burke

Es gibt einen Platz, den Du füllen musst, den niemand sonst füllen kann. Und es gibt etwas für Dich zu tun, das niemand sonst tun kann.     Platon

Jeder fortschrittliche Geist steht im Widerspruch zu tausenden mittelmäßiger Geister, welche die Vergangenheit schützen wollen.    Maurice Maeterlinck

Wer glaubt, dass in einer endlichen Welt unendliches Wirtschafswachstum möglich ist, ist entweder ein Idiot oder ein Ökonom.     Kenneth Boulding

Eine der wunderschönsten Entschädigungen im Leben besteht darin, dass niemand einem anderen Menschen ernsthaft helfen kann, ohne sich selbst dabei zu helfen.    Ralph Waldo Emerson

Gott gibt nur dem etwas, der sich bemüht! Das Unglück (der meisten) ist, dass sie nicht handeln!   aus „Eselsweisheit“ von Mirsakarim Norbekov

Eine Norm ist das was bei der Mehrheit üblich ist – oder?
Sie verdreht den Menschen zu einem Widderhorn, zwingt ihn in einen für alle Mal festgelegten Rahmen und verstellt die Wege zur Kreativität. Sie ist ein Sumpf, in dem künftige Genies, Titanen und Künstler sterben, ehe sie zu sich kommen können.   aus „Eselsweisheit“ von Mirsakarim Norbekov

Je mehr wir davon sprechen, etwas nicht zu wollen, desto eher erleben wir es. Wir müssen den Fokus darauf richten, was wir erleben wollen… müssen sehen, fühlen und darüber sprechen, welche Ergebnisse wir haben wollen.
Anthony Robbins

Ein WEGWEG ist immer kraftraubend, erst der HINWEG ist kraftfördernd!!   Rosemarie R.-N.

Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.    aus China

Wer an die Zukunft glaubt, wird die Vergangenheit verstehen lernen und richtig deuten.    Walter Ernsting

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!    Immanuel Kant

Bildung muss den Einzelnen erleuchten, denn Wissen ist Licht.
Seine Heiligkeit Jagad Guru Swami Isa

Handle an allen Wesen und in und an allen Dingen so, wie Du an Dir gehandelt haben möchtest.    Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft e.V.

Der Anfang des Denkens ist der Tod der Sinne.    Socrates in Peaceful Warrior

Jeder fortschrittliche Geist steht im Widerspruch zu tausenden mittelmäßiger Geister, welche die Vergangenheit schützen wollen.    Maurice Maeterlinck

Die Realität ist nur eine Illusion, allerdings eine ziemlich hartnäckige. Du sitzt in der Falle …, wenn Du die Beschränkungen in Deinem Leben akzeptiert hast …       Albert Einstein

Das tödlichste Gift unserer Zeit ist Gleichgültigkeit!       Hl. Maximilian Kolbe

Zeit ist das, was am gerechtesten auf der Welt verteilt ist; jeder hat exakt 24 Stunden am Tag davon. Entscheidend ist, was Du daraus machst.    René Gräber

Was sich unseren Sinnen als Materie darstellt, ist in Wirklichkeit eine hohe Konzentration an Energie auf kleinstem Raum.    Albert Einstein

Das Zauberwort für Wunder ist TUN, was Deine Intuition zeigt.
Geist-des-Lebens.de

Handle glücklich, fühle Dich glücklich, sei glücklich – ohne allen Grund.
Es geht nicht darum wie Du glücklich wirst, sondern dass Du glücklich bist!
Dan Millman (Peaceful Warrior)

Es ist kein Problem seinen Verstand zu verlieren wenn man dafür sein Herz findet. …

Bargeld ist gedruckte Freiheit; diesen Leitsatz müssen wir uns immer wieder vergegenwärtigen.   …

Gesundheit bekommt man nicht im Handel, man muss sie erkämpfen durch den Lebenswandel.   Henry Ford

Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist.    Henry Ford

Wer ohne Führer reist, braucht zweihundert Jahre für eine Reise von zwei Tagen. Sufi-Mystikers Rumi

Die Heiler der neuen Zeit heilen Dich nicht, sie zeigen Dir wie Du Dich selbst heilen kannst.   …

Deine Gedanken bestimmen, wie Du das Leben erfährst, nicht, was in Deinem Leben passiert.  unbekannt

Um am Leben und psychisch gesund zu bleiben, brauchen wir etwas, wofür es sich zu leben lohnt.      Prof. William McDougall

Glück ist kein Ziel, sondern ein Weg.     …

Es ist der Geist, der gut oder böse macht, der traurig oder glücklich, reich oder arm macht.       Edmund Spenser

Verzicht ist das Tor zur Fülle!        Anke Plehn

Wer kreativ sein will, muss unmögliche Dinge fordern!    Edward de Bono

Die Zeit ist überhaupt nicht so wie sie scheint. Sie bewegt sich nicht nur in eine Richtung und die Zukunft existiert gleichzeitig mit der Vergangenheit.             Albert Einstein

Das VERGLEICHEN ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.     Soren Kierkegaard

Die Weisheit eines Menschen mißt man nicht nach seiner Erfahrung, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen.     George Bernard Shaw

Je stiller wir sind, um so mehr hören wir. Je langsamer wir leben, umso mehr Zeit haben wir. Je mehr Liebe wir verschenken, umso reicher ist unser Herz.      Jochen Mariss

Aus Stolpersteinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Treppen zum Himmel bauen.     …

Ob sich ein Weg lohnt erkennst Du erst, wenn Du losgegangen bist.    …

Die verstehen sehr wenig, die nur verstehen, was sich erklären lässt.                 Marie von Ebner-Eschenbach

Glücklich, wer mit den Verhältnissen gebrochen hat, bevor sie ihn gebrochen haben.    Liszt

Ändere deine Einstellung zu den Menschen, und die Menschen ändern ihre Einstellung zu dir.     Molcho

Was nützt Liebe, Glück, Befriedigung und Reichtum, wenn du dir nicht die Zeit gönnst, sie in Muße zu genießen?     v.Gleichen-Russwurm

Ob Du eilst oder langsam gehst, der Weg vor dir bleibt derselbe.     Japan

Wer sich nicht bewegt, spürt auch seine Fesseln nicht und nur tote Fische schwimmen immer mit dem Strom!      Depesche

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern, als ein Atom!      Einstein

Nur ein Leben im Einklang mit der Natur, Respekt vor jeder Kreatur dieser Erde, garantiert eine natürliche Gesundheit und einen klaren Geist.      Robert Franz

Alles, was du tust, ist letzten Endes unwichtig. Aber es ist wichtig, dass du es tust.     Gandhi

Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist wie zu sagen, das Recht auf Meinungsäußerung sei nicht wichtig, weil man nichts zu sagen hat.    Edward Snowden

Wir wollen alle individuell sein. Aber wehe, jemand ist anders! …

Jede Krankheit ist Energiemangel.   Andreas Kalcker

Das Leben verlangt von uns allen einen Beitrag, und jeder muss selbst herausfinden, worin sein persönlicher Beitrag besteht.     Victor Frankl

Das höchste Gebot im Gesetz der SCHÖPFUNG ist: Strebe nach Weisheit und Wissen, insofern, als dieses Dich befähigen wird, die Gesetze der SCHÖPFUNG weise zu befolgen    Esu Jesus Sananda

Was Du denkst – bist Du. Was Du bist – strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst – ziehst Du an.    Buddha

Es reicht nicht zu wissen, wie man es tut. Man muss es tun …     Bodo Schäfer

Zu wissen, was richtig ist, und es nicht zu tun, ist Feigheit.    ….

Der Zufall ist die Summe unseres Unwissens!     Albert Einstein

Es ist viel besser, große Dinge zu wagen, große Triumphe zu feiern, auch wenn es auf dem Weg zu Fehlschlägen kommt, als sich in die Reihe der schlichten Geister einzuordnen, die weder viel Freude noch viel Leid erfahren, weil sie in der Grauzone leben, in der es weder Sieg noch Niederlage gibt.    Theodore Roosevelt

Das, was wir beobachten, gestalten wir auch.    Detlef Scholz in R+Z215

Der Weise braucht nicht krank gewesen zu sein, um den Wert der Gesundheit zu erkennen.      Arabisches Sprichwort

Wir können die Grenzen anderer nicht beurteilen: wir können nicht wissen bis wohin ihre Wahrnehmung sich weiten kann.     Falco Tarassaco, Damanhurblog

WIR gestalten unsere Welt und nur WIR verändern sie auch, wenn WIR uns verändern.    Udo Grube

Jede Entscheidung treffen wir aus 2 Motiven: Entweder aus Angst oder aus Vertrauen.    Anthony Robbins

Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.    Buddha

Die Menge glaubt das alles schwer Begreifbare tiefsinnig sei. Dies ist unrichtig. Schwer begreifbar ist nur das Unreife, Unklare und oft Falsche. Die Höchste Weisheit ist einfach und geht durch den Schädel direkt ins Herz!    Victor Schauberger

Oh, dass die Deutschen ihre wahren Kräfte kennen und ihren Fleiß höheren Zielen zuwendeten; sie würden nicht mehr Menschen, sie würden Götter sein, denn göttlich ist der Geist dieses Volkes!    Giordano Bruno

Eine Gewohnheit kann man nicht einfach zum Fenster hinauswerfen; man muss sie Stufe für Stufe die Treppe hinunterlocken.     Mark Twain

Du bist der Verursacher Deiner Lebensumstände und mit der Macht und den Fähigkeiten ausgestattet, wirksame Veränderungen zu bewirken.    Gal. 6,7

Am gefährlichsten ist die Dummheit, die nicht der Ausdruck von Unbildung, sondern von Ausbildung ist.    Helmut Arntzen

Ich bin aufgewacht, nur um festzustellen, dass der Rest der Welt immer noch schläft.     Leonardo da Vinci (1452 bis 1519!)

Es gibt keine Materie, sondern nur ein Gewebe von Energien, dem durch intelligenten Geist Form gegeben wurde. Dieser Geist ist Urgrund aller Materie.   Max Planck

Friede ist kein plötzlicher Zustand, der einfach so entsteht. Friede ist eine Entscheidung – von jedem einzelnen Menschen, sich ausweitend auf alle Länder.
Christina von Dreien

nach oben