Links

Unsere Heimat

Ein bekannter Spruch lautet: „Der dümmste Bauer erntet die dicksten Kartoffeln“. Wie kann es schließlich sein, daß man tolle Ernteerfolge einfahren kann, ohne auf modernste Gentechnik und Pestizide zurückzugreifen?  http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/2060-agnikultur-ein-weg-in-freie-welten-geheimes-wissen-wiederbelebt-fuer-jedermann-nutzbar-gemacht
Das Video ist hier wieder verfügbar :-(!
Michael Wüst’s letztes Interview Deutschland 2015

neu aufgelegt hier: (19.11.2016)

„Agnikulturwissen“  – Grundlagen und mehr – Michael Wüst † – Begründer der Agnikultur – mit minimalem Aufwand maximale Erfolge beim Gärtnern und für die eigene Gesundheit!  www.agnikultur.de !!

Grundlagen und Praxis bei uns – https://www.naturschule-oberlausitz.de!

Partner …

Global Energy Parliament – Deutschlandzentrum e.V.  – … für eine ganzheitliche, wertschätzende Lebensweise im Einklang mit der Natur
Unsere neue Seite: http://www.gep-d.de/  (Wir sind Gründungs-Mitglied.)
NEU: Mehr Informationen hier: Eine einheitliche Quantentheorie? (I-Theorie) Film  und
A – Eine einheitliche Quantentheorie? (I-Theorie, Artikel in Scientific Research) engl.
hier: deutsch
B – Entropie- und Negentropie-Prinzipien in der I-Theorie (2020)   engl.
hier: deutsch

https://www.naturschule-oberlausitz.de/swami-isas-botschaft-fuer-2023/

Sehen ohne Augen, direkte informative Wahrnehmung – Viszerale Therapie nach Prof.   A. Ogulov – Sprache und ihre Botschaft nach A. Ponomarev – Slawische Heilweisen http://www.slawische-heilweisen.de/

Praxis für Ganzheitsmedizin  – Wäre es nicht wunderbar, wenn wir  Raum für Gesundheit und Wohlbefinden schaffen könnten, statt Krankheiten zu  bekämpfen? http://www.dr-meissner.de

Ganzheitlich betrachtet finden Gesundheit und Leistungsfähigkeit auf mehreren Ebenen statt. Ausbildungs- und Schulungszentrum http://www.lifeconcept.de/

… inzwischen verheiratet. Unsere Fotografen und Helfer bei der Gestaltung unserer Webseite!    http://www.marasweltreisen.de – jetzt neu !!!
Neben ihren weltlichen Berufen haben Martine (geb. Rammer) eine abgeschlossene Ausbildung als „Fachberater für holistische Gesundheit“ (zu deutsch: Ganzheitlicher Ernährungs- und Gesundheitsberater) und Stefan beschäftigt sich mit Permakultur.
Auf ihrem 3500 m² großen Grundstück sammeln sie Erfahrungen und bauen ihr eigenes Gemüse an.
Wen anders als die Natur können wir fragen, um zu wissen, wie wir leben sollen, um wohl zu leben?      Christoph Martin Wieland       naturnah-leben.jetzt

Den schönsten Blick auf Dresden finden Sie zu jeder Jahreszeit vom vielfach beschriebenen Dresdner Höhenzug im Westen der Stadt. Die Lage der Pension im denkmalgeschützten Dreiseithof Fehrmann ist ein idealer Ausgangspunkt für jedes Ziel bei jedem Wetter. http://gaestehof-fehrmann.de/de/

Urlaub abseits von Alltag und Stress am Südhang der „Seetaler Alpen“ . Alles was man sich für den Urlaub wünschen kann gibt es hier! Sogar beim Brot backen darfst Du mitmachen! http://urlaub-am-biobauernhof.jimdo.com/

Auf einfache, spielerische Weise das Leben in pure Freude, in ein Fest verwandeln, das sich in der immerwährenden Gegenwart abspielt. http://osho-greith.jimdo.com/

Eingebettet in die Sagen und Legenden reiche Landschaft des Fichtelgebirges mit seinen geologischen, botanischen und zoologischen Besonderheiten liegt die Wohlfühl-Pension KaraMia http://www.pension-karamia.de/

HOFKULTUR Lohmen, ein Ort der Natur, wo man sich selbst und anderen mit gegenseitiger Achtung und Mitgefühl begegnet, wo Menschen singen, musizieren, tanzen, mit den Händen arbeiten und gestalten, selbst Lebensmittel herstellen, sich be-sinn-en, feiern… http://www.hofkultur-lohmen.de/

Ankommen und sich wohl fühlen … Romantisches Flair aus alten Zeiten und moderner Komfort, das finden Sie im Gasthof und Hotel „Zur Linde“.  http://hotel-auma.de/

Ich heile mich – wer sonst? Jeder Mensch hat Selbstheilungskräfte und mit den Techniken der Prana-Heilung nach Master Choa Kok Sui sind sie leicht zu erlernen und sofort anwendbar http://www.pranaheilung-dresden.de/PranaZentrum

PERMAKULTURGÄRTNEREI in Berlin mit Sortenerhalt alter Kultursorten und Regionalsorten.
Autark leben, selbst versorgen, frisches Obst für Kindergärten …
http://www.blumen-griep.de/

Wangeliner Garten – der größte Kräutergarten Mecklenburg-Vorpommerns, ist gegliedert in Heilkräuter, Duftpflanzen, Zauberpflanzen, Trickpflanzen, Bionik, Schmetterlingsgarten, Bauerngarten und Capitulare de Villis-Rabatten.
Auch Häuser aus Stroh und Lehm gibt es hier…
http://www.wangeliner-garten.de

Über die vielfältigen Vorteile und Einsatzbereiche des „Wunderbaums“ Moringa Olefeira, über Arganöl – Das flüssige Gold Marokko’s und die alternativen rein biologischen Anbaumethoden könnt Ihr hier mehr lesen. Die Integration lokaler Kleinbauern und Betriebe und deren Existenzsicherung spielen eine eben so große Rolle wie der direkte Vertrieb über den deutschen Partnershop. Sponsoren und Helfer gesucht! http://www.biomedi.info

Auf dem Bio-Hof mit herrlichen Bergblick können Sie Ruhe und Natur geniesen! Kinder können auf dem Spielplatz, im Wald oder am Bach spielen, auf dem Traktor mitfahren, die Kühe auf die Weide treiben, das Pferd, die Kälber und Katzen streicheln oder die Hühner und den Hasen füttern. http://www.allgaeu-urlaubaufdembauernhof.de/travel/3982/ferienhof_schmoelz.html

Viele Menschen wünschen immer wieder „vor allem Gesundheit“.
Gesundheit kann man aber nicht wünschen, auch nicht verschenken – sondern dafür kann nur jeder selber etwas tun. Eigenverantwortung ist gefragt. „Vorbeugen ist besser als heilen!“     http://www.aundsvitalkonzept.com/index.html

Circle of Sound – Der Kreis des Tons ist eine Weltfamilie von Kristallschüsselspielern. Ziel ist  es den grössten Teil einer Kraft zu verwenden, verstärkt durch die Macht des Tons, der als kollektives Bewusstsein  bekannt ist. Jeder kann Teilnehmer sein!
Während der Zeremonien konzentrieren sich alle auf Harmonie, Annahme, Einheit, Heiterkeit, Mitfühlen, Liebe und Anerkennung unter allen Wesen des Planeten.
Circle of Sound ist Teil einer Weltbewegung, um zur 432-Hz Skala zur Einstimmung der Musikinstrumente  zurückzukehren!     http://www.circleofsound.org/

Spreehof – Ein mit viel Liebe & Sorgfalt renovierter denkmalgeschützten Bauernhof von ca. 1800. Mit ländlicher Einrichtung für anspruchsvolle Gäste mitten in Biosphärenreservat „Oberlausitzer Heide- & Teichlandschaft“, unweit des „Lausitzer Seenland“ (Bärwalder See). Gelegen nördlich vom schönen Bautzen mit seiner sehenswerten Altstadt. Hier gibt es neben einem Hofladen für Naturprodukte, einer Rustikalen Festscheune, eine Schäferei, eine Gallowayzucht … und sehr viel Natur!     http://www.spreehof.de

Das Netzwerk MiteinanderSein verbindet Menschen, die ganzheitlich denken und die auf einer gesunden, nachhaltigen und liebevollen Weise im Einklang mit der Natur leben oder auf dem Weg dorthin sind!    www.miteinandersein.net

Bosnian Travel ist eine professionell organisierte Tour- und Travel Management Company in Bosnien und Herzegowina. Sie bietet Tour-Pakete und reisebezogene Dienstleistungen für internationale und inländische Reisende, unterstützt von einem Team von erfahrenen, engagierten und mehrsprachigen Fachleuten.
Wir erlebten hier die Bosnischen Pyramiden als eine kulinarische Erlebnisreise, weit über die bosnischen Pyramiden hinaus!     https://bosniatravel.ba/

Geist des Lebens – Damit der Wandel … geschehen kann. Diese musikalisch-instrumentale Reise in 432 Hz führt durch alle energetischen Stationen für den Wandel einer neuen heilenden Welt!
http://geist-des-lebens.de/gdl/cds/musik-cd-der-heilende-wandel

Alle Zellen unseres Körpers werden untereinander durch feinste elektrische Ströme koordiniert. Somit arbeiten auch das Nervensystem und das Gehirn mittels geringster Energiepotentiale … gut zusammen – solange sie nicht durch Störfelder beeinflusst werden. Hier gibt es u.a. kostenfrei ein gutes Buch welches die Strahlungsfelder erklärt!
http://www.krausegeobau.de/?page_id=81

Was immer wir in der Welt oder im Leben verändern wollen, muß zuerst bei uns selbst beginnen. Diese Erkenntnis ist ein wesentlicher Schritt am Anfang eines Weges, der uns letztlich zu uns selbst führen kann – zum Verstehen dessen, was wir wirklich sind. Die Zukunft ist angstfrei.
Sie braucht wissende, selbstbewußte und mündige Menschen.
http://www.shivamar.de/index.html

… von der Idee der Familienlandsitze, einen Lebensraum für die Sippe zu kreieren, … fingen wir an … zu planen.
Ziel ist es, mit einem Familienlandsitz Pilotprojekt in Sachsen zu starten …
Wir gestalten die Zukunft, weil … wir eine Keimzelle für die Heilung der Erde wachsen lassen, und ein stabiles ökologisches System, welches sich selber trägt und erneuert, entsteht. Für Interessenten sind wir offen!
https://lebensraumsachsen.de/

Agnihotra ist ein Geschenk an die Menschheit aus den ältesten vedischen Wissenschaften der Bioenergie, Medizin, Landwirtschaft und der Klimawissenschaft.
https://www.homatherapie.de/
Das Zeitalter der Gleichgültigkeit findet ein gewaltsames Ende und daher ist die Homa-Therapie jetzt notwendig.
http://www.worldpeaceproject.info/homatherapie/

Sommer 2015 – „… fahren wieder einmal die kleine Straße durch das ehemalige Schlossgut, Schloss Ober-Neundorf und sehen das traurige Bild eines … im Dornröschenschlaf verharrenden Schlossgebäudes.
Ein wenig verrückt müssen wir schon sein, um solch ein großes Projekt in die Hände zu nehmen. Aber mit großem Vertrauen in Gott und das Leben, dass sich die Türen öffnen werden, die wir benötigen, um diese Aufgabe zu bewältigen, nahmen wir die Herausforderung an.“ so die neuen „Schloßherren“.
Ihre Vision ist es, das Schloss, sowie mit der Zeit das Ensemble nach und nach wieder mit Leben, Freude, Kultur, Begegnung und Besinnung zu erfüllen … Teile des Gebäudes, sowie seinen dazugehörigen Park der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen. https://www.schloss-ober-neundorf.de/

Ganzheitliche Bildung, …wo Menschen Flügel wachsen – WINGS
Die Visison der Waldviertler INtegrative und Ganzheitliche Schulinitiative stellt die ganzheitliche, geistig-sittliche Persönlichkeitsentwicklung sowie die Entfaltung des schöpferischen Potenzials des Menschen zum Wohle und zur Freude seiner Mitmenschen und der Natur in den Mittelpunkt.
Ihre Philosophie: „Im Kosmos zu leben heißt, seine Mechanismen, die Gesetzmäßigkeiten seiner Entwicklung zu verstehen und in sich zu tragen. Einer, der sich als Teil des großen Ganzen versteht, kann erst im Einklang mit der Natur, in Harmonie mit sich selbst und in weichen, ausgeglichenen Beziehungen mit seiner Umgebung leben.“  (M.P.Schetinin)
https://www.wings-genial.org/

Ernährung und Schulbildung durch ein offiziell anerkanntes gemeinnütziges Hilfswerk für bedürftige Kinder auf den Philippinen. Spendengelder fliessen direkt in die Hilfsaktionen.
Durch persönlichen Kontakt lernten wir sie auf den Philippinen kennen –
die Schweizerin Rahel Jud.
Sie reist jedes Jahr persönlich mit den gesammelten Spendengeldern für einige Monate auf die Philippinen, ins Fischerdorf „Caba“ – La Union.
Jedes Jahr hilft SwissPhilAid ca. 600 bedürftigen Kindern den Schulbesuch zu sichern durch Verteilen des notwendigen Schulmaterials für ein ganzes Schuljahr,
gibt mangelernährten Kindern jeden Schultag eine warme Mahlzeit,
verteilt Nahrungspakete, Reis und andere Hilfsgüter direkt an Familien in Not,
unterstützt allein erziehende Mütter, finanziert und besorgt Baumaterialien für das selbstständige Reparieren vonTaifunschäden an Hütten und Fischerbooten
und sichert die medizinische Betreuung kranker und verletzter Kinder.
Direkte Hilfe auf den Philippinen vor Ort. http://www.swissphilaid.ch/

Matrix-Quantenheilung – Quantenheilung mit der Matrix-Inform Zwei-Punkt-Methode basiert auf dem Wissen, dass wir unsere Realität mit unserem Bewusstsein erschaffen. Ein Wissen, dass nicht nur auf spirituellen Weisheiten beruht, sondern von der modernen Quantenphysik bestätigt wird.
https://matrixforum.de/matrix-quantenheilung/der-ursprung-von-matrix-inform/
… und Hilfe wo es not tut!
Versicherungsschäden, Beseitigung und Sanierung von Wasserschäden, Brandschäden, Elementarschäden, Desinfektion & Schimmmelsanierung, Bauwerksabdichtung & Rissverpressung ….
Hygienebeauftragter im Gesundheitswesen, Schimmelgutachter …
Seminarraumvermietung in Fulda (Toiletten und Küche vorhanden).
https://www.rc-montage-schadenservice.de/

Lausitzer Agrarbüro Jens Gülde –
Landwirtschaftliche Unternehmensberatung seit 1991
“Es genügt nicht, dass Erfolgspotentiale vorhanden sind,
sie müssen auch in Form von Erfolg realisiert werden.” (Schwaninger)
Aufgabengebiete:
Betriebswirtschaftliche Analyse, Umstellungsberatung, Investitions- und Finanzierungsplanung, Fördermittelberatung, Antragsstellung, Abrechnungen, Regenerative Ackerbauberatung, Unternehmens- und Hofnachfolgeberatung
https://agrarbuero-guelde.de/das-agrarbuero/
Auf unserem eigenen Ökohof testen wir neue Trends oder unsere selbst entwickelten Ideen der modernen ökologischen Landwirtschaft
Regenerative Landwirtschaft
Aufgabengebiete:
Betriebswirtschaftliche Analyse, Umstellungsberatung, Investitions- und Finanzierungsplanung, Fördermittelberatung, Antragsstellung, Abrechnungen, Regenerative Ackerbauberatung, Unternehmens- und Hofnachfolgeberatung
https://agrarbuero-guelde.de/der-oekohof/

Damanhur – Ein faszinierendes Forschungsgebiet, das Damanhur seit mehr als 30 Jahren untersucht und für das er bekannt geworden ist, ist der Bereich der Pflanzenwahrnehmung. Die neuesten Erkenntnisse in diesem faszinierenden Experiment der Wahrnehmungsverbindungen zwischen Mensch und Pflanzenwelt werden als Musik der Pflanzen bezeichnet. Emotionale Erfahrungen kommen durch die Musik der Pflanzen zustande, bei der scheinbar sehr unterschiedliche Wesen in der Lage sind, eine Harmonie und Kommunikation zwischen ihnen herzustellen.
http://www.damanhur.org/en/research-and-experimentation/music-of-the-plants

Agnihotra ist ein Geschenk an die Menschheit aus den ältesten vedischen Wissen- schaften der Bioenergie, Medizin, Landwirtschaft und der Klimawissenschaft.
Viele Menschen haben bereits Erfahrungen damit gesammelt, wie sich Agnihotra positiv auf menschliche Gesundheit, Tiere, Pflanzen und Umwelt auswirkt. Wenn man sich auf diese persönlichen Erfahrungen verlässt, braucht es keine Wissenschaftler mehr, um die positiven Auswirkungen zu bestätigen. Der eigene Erfahrungsschatz ist Grund genug die Heilfeuer weiterhin durchzuführen – eine Bestätigung durch die Wissenschaft ist nicht wirklich nötig. Einige Gründe sprechen trotzdem für die wissenschaftliche Forschung …                Dr. Ulrich Berk
https://www.homatherapie.de/de/kontakt.html

Leben aufs Land!
Die Welt, so, wie wir sie gerade erleben, spiegelt uns in vielfältiger Weise, woran wir glauben. Alles, was uns umgibt, Gebäude, Städte, Landschaften, Wälder, Seen … zeigt ganz offensichtlich, welcher Geist in uns Menschen herrschte und noch immer herrscht, die wir diese kultivierte Welt erdachten und erdenken und in Realität bringen, um damit die Natur zunehmend und akribisch konsequent auszubeuten und zu zerstören. Unser aller Existenzgrundlage, unser Lebensraum. Ist uns das bewusst?
Das Ziel baubiologisch-ökologischer ganzheitlicher Planung besteht im Erhalt der Natur als menschenartgerechten Lebensraum. Gebäude-, Stadt-, Landschafts- und Freiraumplanungen sind diesem Ziel unterstellt – weil es dem Mensch nur gut geht, er nur ein glückliches sinnerfülltes reiches Leben in einer intakten Natur mit lebendigem Boden, sauberem Wasser und klarer Luft dauerhaft gesund wohnen, tätig sein und leben kann.
Machen wir uns bewusst, dass wir mit unserer Gedankenkraft, unserem kreativen Schöpfer-Dasein die Konsequenzen unseres Tuns planen können, dann gelingt es uns, unsere Welt zu wandeln und unsere Erde als menschengerechten Lebensraum zu erhalten bzw. wieder erstehen zu lassen. Es ist höchste Zeit unser Denken zu erweitern, bewusst und allverbunden! Es ist höchste Zeit menschengerecht zu planen und zu bauen!
https://ankeplehn.de/
https://ankeplehn.de/wp-content/uploads/2021/09/Leseprobe-Klimabuch.pdf

Die Wurzelküche,
hier gibt’s frisches, schnelles und gesundes Essen welches vor Euren Augen zubereitet wird, lecker schmeckt und sättigt, ohne zu ermüden.
Dazu frisch gepresste Säfte oder unsere berühmten Smoothies (konzentrierte Vitamine). Unsere Zutaten sind sorgsam ausgewählt, rein pflanzlich, super frisch, liebevoll zubereitet und so regional wie möglich.
Wir bemühen uns auf allen Ebenen, so liebevoll, freudig, nachhaltig und umweltfreundlich wie möglich zu arbeiten.
In unserem gemütlichen Bistro könnt Ihr abschalten, Mensch sein und Eure Mahlzeit in einem freundlichen und entspannten Ambiente im Herzen der Dresdner Neustadt genießen.      https://wurzelkueche.de
.
Holz ist und bleibt DER natürliche und nachwachsende Rohstoff!
Die Maßmöbel von der Tischlerei Mond Luchs werden auf Ihre Anforderungen und individuellen Vorstellungen zugeschnitten. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Platzangebot perfekt zu nutzen und gleichzeitig die Einzigartigkeit Ihres Wohnraumes zu unterstreichen. Sogar Dachschrägen, Nischen oder enge Räume lassen sich mit Maßmöbeln ausstatten. Integrieren Sie die schwer möblierbaren Bereiche Ihrer Wohnung und gewinnen Sie so nicht nur Platz, sondern zudem mehr Raumästhetik. Auch bereits bestehende Möbel können mit neuen kombiniert werden und so Ihre persönlichen Stil widerspiegeln. Ihre Idee muss nicht länger ein Wunschtraum bleiben.      https://mond-luchs.de/
.
Klimaangepasste, regenerative Landwirtschaft – jetzt!
Erdboden ohne Leben ist ein Mineralstoff, genannt „Estrich“, und reagiert auch so: er fließt, fliegt und entmischt sich gern. Und er bindet ab – wird zu Beton! Wenn man „Mutterboden“ draus machen will, braucht man Pflanzen darauf und das Bodenleben an ihren Wurzeln.
Das bedeutet, den Pflanzen und ihrem Bodenleben bei allen landwirtschaftlichen Arbeiten beste Bedingungen zu schaffen, für bestes Wurzelwachstum und Ertragsbildung der angebauten Kulturen zu sorgen. Eine klimaangepasste, regenerative Landwirtschaft baut deshalb auf die bäuerlicher Standorterfahrung und neuem, mikrobiologischem und pflanzenphysiologischem Wissen auf. Damit werden das Bodenleben und der Humus wieder hergestellt – regeneriert. Das ist die Basis für die Bodenfruchtbarkeit und Klimaresilienz.                       https://www.gruenebruecke.de/
.
AUS HOLZ GEBAUT – Von der Notkirche zum Begegnungszentrum
Es ist eine spannende und nicht alltägliche Geschichte, die sich mit diesem besonderen Bauwerk verbindet.
1875 – Erste freikirchliche Gemeinde in Chemnitz
1883 – Die Dreieinigkeitskirche wird gebaut
1945 – Zerstörung von Stadt und Kirche
1949 – Eine Notkirche aus Holz
1979 – Die neue Dreieinigkeitskirche
1993 – Leerstand und Verfall der Notkirche
2009 – Demontage und Einlagerung
2013 – Eine „Wegwarte“ für Chemnitz
2020 – durch die neu gegründete Saxum Stiftung übernommen
2021 – Die Geschichte geht weiter…
Der Verein fördert Kunst, Kultur und Religion ohne eine spezifische konfessionelle Bindung. Das Ganze steht in enger Beziehung zur körperlichen und geistigen Gesundheit. So bieten die „Holzkirche“ und ihr Umfeld in Zukunft auch Raum für die sportliche Freizeitgestaltung, ergänzt durch Angebote an vegetarischer Kost, wobei die dafür benötigten Pflanzen in einem eigens angelegten Kräutergarten selbst gezogen werden. So wird die alte Notkirche zur „Bühne, auf der das Leben wirklich stattfindet“, wie es die neuen Betreiber selbst formuliert haben.      https://holzkirchechemnitz.de/geschichte-komplett/
.
Neu:
Abseits des Trubels – im Bergdorf Steibis auf 900 Metern – liegt das Berghüs Schratt im Naturpark Nagelfluhkette. Hochwertige Produkte, 100% biologisch zertifiziert, sorgsam verarbeitet – das ist der Anspruch an unsere frische, vegetarische und vegane Bio-Küche. Das Biohotel bei Oberstaufen im Allgäu ist zu allen Jahreszeiten der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen und Freizeitaktivitäten.
Neben einen individuellen Urlaubsaufenthalt mit Empfehlungen zu Aktivitäten und Themenwochen, finden auch immer wieder Workshops und Retreats sowie Fastenwochen statt.              https://www.biohotel-schratt.de/
.
Die Kräuter-Alp steht auf 1300 m an einem kleinen Bergsee direkt neben dem Alpengasthof Hörmoos. Sie ist eine private Anlage mit Weidetieren, einem kontrollierten Wildwuchs-Kräutergarten und einen in Eigeninitiative angelegten Kräuter-Schaugarten, der sich Ihnen in einem Gürtel mit Bildschautafeln außerhalb, entlang des Weges präsentiert. Dahinter steckt das Bedürfnis, die Fähigkeiten der Pflanzen zu vermitteln.
Im Haus steht die höchstgelegene Destille des Allgäus. Hier werden Kräuter nur aus unserem Anbau und Wildwuchs, geerntet nach Mond- und Sonnenstand, zu edlen Tröpfchen verarbeitet.
Unser Grundsatz ist, Kräuter, Wurzeln und Beeren zu nutzen, die auf unserer Alpe – auf 1300m – Wachsen.                       https://www.kraeuteralp.de/index1.htm
.

In eigener Sache – Unsere Heimat (Wie wir es fühlen.)
In Hauswalde (1270 erstmals erwähnt *1), einem kleinen Dorf am Rande der Urlaubsregion Oberlausitz, im Rödertal liegend, und in der Nähe des Lausitzer Seenland, gab es von altersher einen guten Zusammenhalt der Einwohner. Nicht zuletzt durch die jährlich stattfindenden Dorffeste am 1. Juni, dem Kindertag, an dem fast das ganze Dorf beteiligt war und was weit über die Ortsgrenzen Beachtung fand.
Doch schon weit vor der Wende wurden wir der größeren Nachbargemeinde Bretnig zugeschlagen (http://www.bretnig-hauswalde.de/brh/gemeinde/index.php), wodurch wir einen wesentlichen Teil unserer Identität verloren. Erst langsam fand sich die neue dörfliche Gemeinschaft, hauptsächlich über die Sportgemeinschaften, neu zusammen.
Nach der Wende ging es mit der Gründung vieler neuer Vereine zu einem neuen gemeinsamen Dorfgefühl.
Seit der Eingemeindung am 1. Januar 2017 ist Bretnig-Hauswalde eine Ortschaft der Stadt Großröhrsdorf (https://grossroehrsdorf.de/web/unsere-stadt/stadt-grossroehrsdorf/ortschaft-bretnig-hauswalde.php), womit auch der alte Dorfname weitestgehend verschwand (bestenfalls noch als Beiname OT Hauswalde).
Wieder wurde ein Teil unserer Wurzeln genommen!
Unser Heimatförderverein (http://www.hfv-bretnig-hauswalde.de/), dem wir angehören, versucht diese Wurzeln und die Verbundenheit mit unserer Heimat zu pflegen.
Und wie so oft werden zu Gunsten der größeren Gemeinden in den Kleineren öffentliche Einrichtungen geschlossen oder eingeschränkt. So gibt es nun nur noch eine Schule mit 4 Klassenzimmern und die meisten Schüler wurden „Fahrschüler“.
Auch das Naturbad sollte geschlossen werden. Dank einer Gruppe junger engagierter Leute wurde es gepachtet und wird jetzt durch einen Verein betrieben, den wir ebenfalls unterstützen (http://naturbad-buschmühle.de/).
Besonders unter den Älteren wird oft die Frage gestellt, ist die „Neue Welt“ nun so viel besser als die Alte? (Wir wollen hier nicht dem Sozial-ismus als politische ‚Posse‘ zureden!). Aber gab es nicht gerade in den letzten 30 Jahren die größte Umweltzerstörung aller Zeiten? Was bekommen wir für die zerstörte Natur – Reisefreiheit, neues Geld, industrielle Nahrungsmittel, industrielle Landwirtschaft, Strahlung aller Arten, … ?
Zeigt sich das nicht zuletzt auch an der Volksgesundheit!?
Unsere Heimat – gut hinhören! 🙂
Oberlausitzlied-Text

Wusstet Ihr es? Die Lausitz ist das 17. Bundesland!  😆    Freistaat Lausitz Song

 

Die Fahne der Lausitz


Die Lausitzer ‚Granitplatte‘,  Quelle: (www.researchgate.net)

*1)

Die Oberlausitz stellt ein eigenes Territorialgebilde dar, das, im Gegensatz zu den anderen deutschen Ländern, niemals eine eigene Dynastie (Herrschergeschlecht) besaß. Unsere Oberlausitz wurde von den Oberlausitzern selbst regiert, und zwar von den Landständen. Dazu gehörten die vier Standesherrschaften Hoyerswerda, Muskau, Königsbrück und Reibersdorf, die vier geistlichen Stiftungen in Gestalt des Domstifts Bautzen, der Zisterzienser-Nonnen-Klöster Marienstern und Marienthal und des Magdalenerinnen-Klosters Lauban, so wie der landsässige Adel zusammen mit den bürgerlichen Besitzern auf den 406 Rittergütern und die Sechsstädte. Die dreimal jährlich stattfindenden Landtage auf der Ortenburg in Bautzen stellten die eigentliche Regierung dar. Die dort gefassten Entscheidungen und Beschlüsse mussten einstimmig gefasst und vom Landeshauptmann und von jedem einzelnen Mitglied in seinem Herrschaftsbereich und jeder Gerichtsbehörde umgesetzt werden.
Diese einmalige Ständerepublik behielt ihre Selbständigkeit bis zum Beginn des bürgerlichen Verfassungsstaates im 19. Jahrhundert.
Die auswärtigen Landesherren, wie der Markgraf von Meißen, die Könige von Böhmen, der König von Ungarn, die Kurfürsten und Könige von Sachsen und die Könige von Preußen bekamen den Titel eines Markgrafen der Oberlausitz verliehen. Die Oberlausitzer Stände verminderten den Einfluss ihrer „ausländischen“ Landesherrschaft auf jede nur erdenkliche Weise.
Unsere Heimat blieb so immer selbständiges Territorium im Verbande des deutschen Reiches mit eigener Verfassung, die von den auswärtigen Landesherren bei jedem Wechsel aufs Neue garantiert wurde. Diese Besonderheit sollte im Elternhaus und in der Schule jedem Kinde bewusst gemacht werden.
(Auszug aus dem Buch)


Natürlich hat unser schönes Rödertal auch ein eigenes Lied:

Hier der Text dazu ….

Heimat-Lied vom Rödertal (Erwin Schöne)
Mäßig und innig. Vertont von Curt Gebler

1. Im schönen lande Sachsen, just
an der Lausitz Rand, blüht
unsre teure Heimat, das
Rödertal genannt. Wo seine Schlote
ragen umsäumt von grünen
Höh’n, und rings die Wälder
rauschen: dünkt es uns reich und schön.

2. Steh’n wir auf Deinen Hügeln, o‘
Heimat lieb und traut, das
Auge froh beseligt der
Schöpfung Werke schaut. Es schweift zum Keulen-
berge, grüßt den Sibyllen-
stein, und blaue Ferne
winken, bunt leuchten Flur und Hain.

3. Im fleißdurchpulsten Tale fließt
uns’re Röder still, aus
Waldesfrieden quellend, sie
just uns sagen will: Bleibt treu der Heimat-
erde, hier würzelt eure
Kraft, wo Geist der Väter
atmet und segnet, was ihr schafft.

4. Als rechte Deutsche lieben wir
treu das Vaterland und
heiß den Ort im Tale, wo
uns’re Wiege stand. Hier ist das Herz zu
Hause, hier singt es frei von
Qual: Preis dir, o‘ Mutter
Heimat, grüß Gott mein Rödertal.


Viele haben vergessen, was “Heimat” ist. Heimat ist der Ort, wo wir inkarniert sind; zu diesem Ort haben wir eine starke energetische Verbindung. Es gibt einen Grund, warum wir ausgerechnet hier und nicht woanders auf die Erde kamen. Dieser Ort bietet die optimale Voraussetzung zur Erfüllung unserer Lebensaufgabe.
Daher sollten wir dankbar sein und diesen Ort (und Mutter Erde sowieso) ehren. Natürlich dürfen wir reisen und uns auch woanders niederlassen. Das aber muß vom inneren Piloten gut geheißen, also genehmigt werden.     bei /traugott-ickeroth.com

nach oben